Verein zur Förderung der ambulanten Krankenpflege Saarl./Saarwellingn e.V.

~ km Donatusstr. 36, 66740 Saarlouis-Roden

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 12:30, 13:30 - 16:30
Dienstag: 08:00 - 12:30, 13:30 - 16:30
Mittwoch: 08:00 - 12:30, 13:30 - 16:30
Donnerstag: 08:00 - 12:30, 13:30 - 16:30
Freitag: 08:00 - 12:30, 13:30 - 14:30
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Verein zur Förderung der ambulanten Krankenpflege Saarl./Saarwellingn e.V. finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarlouis, Donatusstr. 36. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Verein zur Förderung der ambulanten Krankenpflege Saarl./Saarwellingn e.V. eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Pflege- und Sozialdienste.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06831919514.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (6) Alle anzeigen
Passende Berichte (7074) Alle anzeigen
Um an heißen Tagen genug zu trinken, kann es helfen, an verschiedenen Stellen in der Wohnung Getränke zu platzieren. Foto: Sebastian Willnow/dpa-tmn So kommen Ältere gut durch die Hitze Die Tage sind heiß, Abkühlung ist vorerst nicht in Sicht. Gerade ältere Menschen müssen auf ihre Gesundheit achten und genug trinken - ein kurzes Piepen kann dabei helfen.
Welche Krankheit könnte ich haben? Wer sich schlecht fühlt, recherchiert vor dem Arztbesuch oft erstmal im Internet. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Viele machen sich vor dem Arztbesuch online schlau Warum zwickt es im Bauch? Wieso tränen meine Augen? Vor dem Gang in die Praxis recherchieren viele erstmal im Internet, wie eine Umfrage zeigt. Das hört auch nach dem Arztbesuch nicht auf - warum?
Familienministerin Giffey: Im neuen Kita-Jahr ist wieder «Regelbetrieb» geplant. Foto: Wolfgang Kumm/dpa Giffey empfiehlt Kitas nötige Corona-Maßnahmen Die Kita-Schließungen vor dem Sommer haben viele Familien unter großen Stress gesetzt. Wie auch an den Schulen ist im neuen Kita-Jahr nun wieder «Regelbetrieb» geplant, so weit das möglich ist.
Überbelastung ist eine der möglichen Ursachen für Gewalt durch Pflegekräfte. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn Gewalt in der Pflege hat viele Facetten Menschen zu pflegen, das kann purer Stress sein. Dies rechtfertigt zwar weder Grobheiten noch Beleidigungen - weil das Problem dennoch besteht, mahnen Pflegeexperten zu Sensibilität und Prävention.