9 754 passende Berichte
Superfood sollte vorab kritisch betrachtet werden. Es handelt sich vor allem um einen Marketing-Begriff. Foto: picture alliance / Roland Weihrauch/dpa Superfoods: Über Gesundheitsversprechen und -risiken
Heute
Fitter und gesünder mit Pulver aus exotischen Wurzeln, Smoothies aus Beeren oder Algen-Riegeln: Sogenannte Superfoods werden mit allerlei Vorzügen im Vergleich zu konventionellen Lebensmitteln beworben. «Gesund oder riskant?», fragt eine Fachveranstaltung.
Umweltverschmutzung und andere äußere Einflüsse sind für viele Menschen in Europa ein Krebsrisiko. Foto: Philippe Desmazes/AFP/dpa Äußere Faktoren für viele Krebsfälle verantwortlich
Heute
Welchen Einfluss haben Schadstoffe in der Umgebung auf Krebserkrankungen? Das hat die EU-Umweltagentur genauer untersucht und kommt zu einer klaren Botschaft.
Krämpfe, Übelkeit, Durchfall. Die Symptome, die Frauen während ihrer Menstruation spüren, können variieren. Oftmals hilft es aber, sich auf der Couch mit einer Wärmflasche auszuruhen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn So lindert man Menstruationsbeschwerden
Heute
Einmal im Monat außer Gefecht gesetzt: Regelbeschwerden können belastend sein. Welche Mittel und Wege gibt es, um die Schmerzen zu lindern?
Frische Heidelbeeren halten sich bis zu zwei Wochen im Kühlschrank. Eingefroren können sie rund ein Jahr gelagert werden. Foto: Robert Günther/dpa-tmn So lagern Heidelbeeren richtig und bleiben lange frisch
27.06.2022
Sie machen sich gut in Smoothies, zu Pfannkuchen und in Schweden werden sie gerne zu Suppe verarbeitet: Heidelbeeren sind vielseitig. Und nur im Sommer frisch zu pflücken. Was nicht schlimm sein muss.
So sehr der Pool-Flamingo mit seinem Aussehen überzeugt: Riecht er unangenehm, stecken womöglich schädliche Substanzen drin. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/dpa-tmn «Stinkendes» Schwimm-Zubehör besser nicht kaufen
27.06.2022
Immer der Nase nach: Beim Kauf von aufblasbaren Planschbecken oder Badetieren ist das eine kluge Strategie. Denn einige Schadstoffe machen sich schon am Geruch bemerkbar.
Damit die Haut beim Duschen nicht zu stark austrocknet, sollte man rückfettende Duschgels verwenden. Auf den Verpackungen ist meist der Hinweis «für empfindliche Haut» zu finden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Energiesparen: Muss die tägliche Dusche sein?
25.06.2022
Einige brauchen sie morgens zum Wachwerden, andere abends zum Runterkommen: die Dusche. Doch für Haut und Umwelt muss die tägliche Brause gar nicht sein.
Rückruf bei Netto: In den 330-Gramm-Gläsern mit den «Satori Bambussprossen in Streifen» könnten sich Scherben befinden. Foto: netto-onle.de/dpa-infocom Netto ruft Bambussprossen zurück
24.06.2022
Vorsicht: Verletzungsgefahr! Bei Netto verkaufte Gläser mit Bambussprossen könnten Scherben enthalten. Der Discounter hat einen Rückruf gestartet.
Corona-Bürgertests sollen künftig drei Euro kosten. Das teilte Gesundheitsminister Karl Lauterbach mit. Foto: Tom Weller/dpa Corona-Bürgertests sollen künftig drei Euro kosten
24.06.2022
Für Millionen Menschen sind Schnelltests ein einfaches Mittel für etwas mehr Sicherheit in Corona-Zeiten: Sie sind ja um die Ecke umsonst zu haben. Der Bund schränkt den milliardenteuren Service jetzt ein.
Ärzte können ungewollt Schwangere bald leichter über Abtreibungen informieren. Das im Paragraf 219a geregelte Werbeverbot soll laut Bundestagsbeschluss bald aufgehoben werden. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn Werbeverbot für Abtreibungen soll aufgehoben werden
24.06.2022
Der seit so vielen Jahren umstrittene Paragraf 219a zum Werbeverbot für Abtreibung ist nun Geschichte. Damit dürfen Ärzte bald strafrei über einen solchen Eingriff informieren.
Gut gecremt, gut geschützt? Die meisten Sonnencremes bieten tatsächlich den UV-Schutz, den sie auf der Verpackung versprechen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Die meisten Sonnencremes halten ihr Versprechen
24.06.2022
Von einer Sonnencreme erwartet man eines: Dass der UV-Schutz, der auf der Flasche oder Tube steht, auch wirklich drinsteckt. Bei den meisten Produkten ist das der Fall - aber nicht bei allen.
1/100