Thomas Freund

St. Maximin-Apotheke

~ km Trierer Str. 16, 54634 Bitburg

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 07:30 - 19:00
Dienstag: 07:30 - 19:00
Mittwoch: 07:30 - 19:00
Donnerstag: 07:30 - 19:00
Freitag: 07:30 - 19:00
Samstag: 08:00 - 14:00
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: St. Maximin-Apotheke finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Bitburg, Trierer Str. 16. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist St. Maximin-Apotheke eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Apotheken, Drogerien / Drogeriemärkte.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0656196950. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.stmaximinapotheke.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (6) Alle anzeigen
Passende Berichte (7565) Alle anzeigen
Corona-Schnelltests gehören in die Hände von Fachpersonal. Foto: Sven Hoppe/dpa/dpa-tmn Nach negativem Schnelltest nicht in Sicherheit wiegen In Pflegeheimen oder Kliniken sollen im Kampf gegen die Pandemie künftig noch mehr Schnelltests zum Einsatz kommen. Doch diese haben ihre Grenzen, die man kennen sollte - und sind nichts für Laien.
Steckrüben lassen sich vielfältig in der Küche einsetzen - zum Beispiel als Püree oder Aufstrich. Foto: Holger Hollemann/dpa/dpa-tmn Aus Steckrüben und Curry eine Creme machen Steckrüben zählen zum heimischen Wintergemüse. Gut, dass man ziemlich viel aus den Knollen zaubern kann - etwa einen pikanten Aufstrich.
Solange Kinder klein sind, dürfen sie auch an den Weihnachtsmann glauben. Das schadet ihnen laut Experten nicht. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn Wenn Kinder an den Weihnachtsmann und das Christkind glauben «Die Rennbahn hat dir Om...äh, das Christkind geschenkt.» Diese Illusion halten fast alle Eltern kleiner Kinder aufrecht. Daran ist auch nichts auszusetzen - solange Zweifel erlaubt sind.
Laut dem Gesundheitsminister Jens Spahn sollen Corona-Schnelltests vorrangig in Pflegeheimen, Kliniken, Arztpraxen und Schulen eingesetzt werden. Foto: Kay Nietfeld/dpa Corona-Schnelltests sollen bald stärker zum Einsatz kommen Inziwschen sind Corona-Schnelltests zwar in größeren Mengen verfügbar, doch für eine beliebige Verwendung reichen sie bisher nicht. Wann und wo sollten die Tests also vorrangig zum Einsatz kommen?