Reiseapotheke packen: Medikamente nicht zu warm lagern

07.07.2016
Im Urlaub krank zu werden, das wünscht sich niemand. Dennoch sollte man auf diesen Fall vorbereitet sein und eine richtig bestückte Reiseapotheke dabei haben. Hineingehören vor allem Medikamente gegen typische Reisebeschwerden.
Wer seine Reiseapotheke zusammenstellt, sollte sich vom Apotheker unbedingt ein Mittel gegen Reise durchfall geben lassen. Foto: Caroline Seidel
Wer seine Reiseapotheke zusammenstellt, sollte sich vom Apotheker unbedingt ein Mittel gegen Reise durchfall geben lassen. Foto: Caroline Seidel

Berlin (dpa/tmn) - In die Reiseapotheke gehören im Prinzip alle Medikamente, die man auch in der Hausapotheke hat. Außerdem packt man am besten noch Mittel gegen häufige Reisebeschwerden wie etwa Reisedurchfall oder -übelkeit ein.

Was sonst noch in die Reiseapotheke gehört, hängt auch vom Ziel ab - man kann sich in der Apotheke beraten lassen. Außerdem sollten Urlauber darauf achten, dass die Medikamente nicht zu warm lagern - im Auto kann man sie etwa unter den Vordersitz legen. Dort wird es nicht ganz so heiß. Darauf weist die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände hin.

Wer die Medikamente in einer Kühltasche transportiert, sollte sicherstellen, dass sie keinen direkten Kontakt mit dem Kühlelement haben. Am besten wickelt man es in ein Handtuch.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Verschnaufpause: In Südtirol führt Barbara Peintner vom «Hotel Gitschberg» ihre Gäste morgens zum «Atemwandern» in den Wald. Foto: Andre Schoenherr/Hotel Gitschberg Trend aus Japan: Wellness mit Waldbaden Wellness unter Bäumen: Immer mehr Hotels und Reiseveranstalter schicken ihre Gäste zum Baden in den Wald − nass werden die Gäste dabei nicht. Der Trend kommt aus Japan. Was ist dran?
Gerade bei Aktivitäten wie Wandern oder anderen Outdoorsportarten können sich Urlauber schnell verletzen. Zumindest die Krankenversicherungskarte gehört deshalb immer ins Gepäck. Foto: Christin Klose Hauptsache, gut versichert: Erste Hilfe für Urlauber Wer den Urlaub außerhalb von Deutschland verbringt, sollte Vorsorge für einen medizinischen Notfall treffen. Ideal ist es, eine private Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Was sonst noch zu beachten ist.
Zecken sind schon bei einer Temperatur von sieben Grad aktiv. Foto: Patrick Pleul/dpa Warum Schutz vor Zecken immer wichtig ist Sie sind klein, leben im Grünen und saugen sich gerne mit Blut voll. Zecken können dem Menschen ganz schön gefährlich werden. Doch wer ein bisschen aufpasst, kann sich davor schützen.
An der Hamburger Fernhochschule können Studierende in dem Studiengang Steuerberatung einen Master-Abschluss machen. Foto: Kai Remmers Tourism Management oder Taxation - Neue Master-Studiengänge Wer einmal in der Tourismusbranche als Luftfahrtexperte arbeiten möchte, bekommt an der Frankfurt University of Applied Sciences das passende Master-Studium angeboten. Die Hamburger Fernhochschule lehrt Steuerberatung als Master-Zweig. Die neuen Studiengänge: