Oralchirugie Am Schloßberg

~ km Am Schloßberg 11, 66119 Saarbrücken-Alt-Saarbrücken

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 07:30 - 19:30
Dienstag: 07:30 - 11:30, 14:00 - 18:00
Mittwoch: 07:00 - 15:00
Donnerstag: 07:30 - 11:30, 14:00 - 18:00
Freitag: 07:30 - 14:30
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Oralchirurgie am Schlossberg: Dr. Barbara Engstler & Dr. Christiane Wagner verbinden in ihrer Praxis Innovation, Qualität und Tradition. Durch minimal-invasive, schonende Behandlungstechniken, vereinigt mit dem Neusten aus Technik und Wissenschaft ermöglichen sie eine optimale Behandlung.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (105) Alle anzeigen
Alexander Charakter Zahnarzt ~ km Saarbrücker Str. 243, 66125 Saarbrücken-Dudweiler
Passende Berichte (4914) Alle anzeigen
Zahnimplantate sind künstliche Wurzeln, die so wie in diesem Modell in den Knochen gebohrt werden. Darauf bringt der Zahnarzt dann den künstlichen Zahn an. Foto: Johann Peter Kierzkowski/proDente e.V./dpa-tmn Zahnimplantate sind nicht für jeden geeignet Zahnimplantate sind mit Risiken verbunden - und sie sind teuer. Wichtig ist eine individuelle Beratung von spezialisierten Zahnärzten. Ist die künstliche Wurzel erstmal verbaut, braucht sie sehr gute Pflege, um lange zu halten.
Eine professionelle Zahnreinigung kann helfen, das Gebiss gesund zu halten. Manche Krankenkassen bezuschussen diese Privatleistung. Foto: Frank Rumpenhorst Ein gesundes Gebiss hält auch den Körper gesund Der regelmäßige Gang zum Zahnarzt fällt vielen schwer. Und nicht jeden stört es, wenn der eine oder andere Zahn irgendwann raus muss. Aber: Entzündungen im Mund können den ganzen Körper krank machen. Deswegen ist es wichtig, vorzubeugen - und sich behandeln zu lassen.
Nur etwas Bammel - oder ausgewachsene Panik? Die Angst vor dem Zahnarzt kann zur Krankheit werden. Foto: Benjamin Nolte Wenn die Zahnarzt-Angst zur Krankheit wird Es gibt Angst vor dem Zahnarzt. Die kann so schlimm sein, dass sie krankhaft ist. Die Betroffenen müssen zum Psychotherapeuten - möglichst bevor die ersten Zähne faulen.
Für die Laseroperation werden die Augen vorher mit Tropfen betäubt. Foto: Uwe Anspach Klare Sicht ohne Brille - Was eine Laser-OP bringt Nie wieder eine Brille oder Kontaktlinsen tragen: Davon träumen viele, die nicht gut sehen. Eine Augenlaser-OP kann diesen Traum erfüllen. Allerdings ist der Eingriff teuer - und eine Garantie, dass er zum gewünschten Ziel führt, gibt es nicht.