Von einem Google-Nutzer

Mußweiler/Seniorenresidenz St. Paul Franz-Karl

~ km Arnold-Janssen-Str. 5, 54516 Wittlich-Wengerohr
Auf einen Blick: Mußweiler/Seniorenresidenz St. Paul Franz-Karl finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Wittlich, Arnold-Janssen-Str. 5. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Mußweiler/Seniorenresidenz St. Paul Franz-Karl eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Seniorenheime.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (6) Alle anzeigen
Passende Berichte (6408) Alle anzeigen
Chinakohl ist schnell zubereitet. Und wer dabei entlang der Blattadern schwarze Punkte entdeckt, kann gelassen bleiben. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Was kleine schwarze Punkte auf Chinakohl bedeuten Selten sieht ein Salatblatt aus wie gemalt. Doch wenn einem Pünktchen entlang der Blattader auffallen, stutzen Verbraucher oft erstmal. Wer sie am Chinakohl entdeckt, kann allerdings gelassen bleiben.
Bisher ist kein Fall einer Übertragung des Coronavirus über Oberflächen bekannt. Regelmäßiges und gründliches Händewaschen ist aber trotzdem wichtig. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Weiter kaum Corona-Gefahr durch Oberflächen Erst China, dann Norditalien, jetzt immer öfter Deutschland: Sind Lebensmittel aus den Gebieten, in denen das neue Coronavirus umgeht, gefährlich? Experten sagen: Nein. Aber Händewaschen schadet nie.
Gegen was bin ich geimpft? Antwort auf diese Fragen gibt der Impfpass. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Coronavirus: Zu diesen Impfungen raten Experten Jede Impfung schützt vor bestimmten Erregern - kann aber auch beim Kampf gegen andere Viren nützlich sein. Das zeigt der Fall des neuen Coronavirus: Denn hier hilft alles, was die Lunge schützt.
Eine Mutprobe, die derzeit über Tiktok viele Nachahmer findet, endet nicht selten im Krankenhaus. Foto: Peter Endig/dpa/Illustration Klinik warnt vor Tiktok-Mutprobe «Schädelbrecher» Drei Leute stellen sich in eine Reihe und springen hoch. Derjenige in der Mitte wird mit einem Tritt gegen die Füße zu Fall gebracht - diese Mutprobe verbreitet sich gerade über Tiktok. Wer es ausprobiert, riskiert schwere Verletzungen.