Magenprobleme im Urlaub: Mehrere kleine Mahlzeiten einplanen

25.05.2016
Damit die Urlaubstage nicht auf den Magen schlagen, sollten gerade ältere Reisende einige Dinge beachten. Entscheidend ist unter anderem, was und wie häufig gegessen wird.
Auch wenn es so richtig lecker ist: Urlauber sollten sich gerade beim Abendessen den Magen nicht zu sehr vollschlagen. Foto: Jens Büttner
Auch wenn es so richtig lecker ist: Urlauber sollten sich gerade beim Abendessen den Magen nicht zu sehr vollschlagen. Foto: Jens Büttner

Bonn (dpa/tmn) - Hitze, ungewohntes Essen und vielleicht ein bisschen Aufregung: Trotz aller Vorfreude kann einem eine Reise schon mal auf den Magen schlagen. Um dem vorzubeugen, sollten gerade ältere Menschen den Urlaub gut vorbereiten und zum Beispiel für die Anreise ausreichend Zeit einplanen.

So vermeiden sie Stress, der den Magen reizen könnte. Darauf weist die Deutsche Seniorenliga hin. Außerdem achten sie besser darauf, regelmäßig zu essen. Sie sollten also nicht den Fehler machen, tagsüber nur wenig zu sich zu nehmen und sich abends etwa im Restaurant oder am Hotelbüffet den Magen vollzuschlagen. Denn mehrere kleine und leichte Mahlzeiten sind bekömmlicher als wenige große.

Und bei den Mahlzeiten sollten Urlauber sich an bestimmte Regeln halten: Am besten isst man gerade in Reiseländern mit tropischem oder subtropischem Klima nur, was gekocht wurde oder was man selbst schält, rät die Seniorenliga. Statt zu Trauben vom Markt greifen Reisende also besser zur Banane und essen Fisch, Fleisch und Gemüse nur gegart.

Service:

Weitere Informationen enthält die Broschüre «Magenbeschwerden im Alter». Sie kann kostenfrei bei der Deutschen Seniorenliga angefordert werden. DSL e.V., Heilsbachstraße 32, 53123 Bonn; www.dsl-magenbeschwerden.de.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Endlich Urlaub! Wollen das Pflegende gemeinsam mit ihrem Schützling tun, sollten sich über die speziellen Angebote informieren. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Spezielle Ferienanlagen: Urlaub mit Pflegebedürftigen Die Pflege von Angehörigen ist anstrengend für die ganze Familie. Die Betreuung ist zeitintensiv, und ein normaler Urlaub ist schwierig umzusetzen. Damit man sich trotzdem erholen kann, gibt es spezielle Angebote.
Nicht nur davon träumen, auch umsetzen sollten ältere Menschen ihre Reisepläne. Foto: Felix Kästle Lieber nicht verschieben: Bei Reisen lieber Abstriche machen Viele Pläne, aufwändige Reisen: Nicht immer kann man seine schönen Urlaubsideen sofort umsetzen. Dennoch sollte man sie nicht zulange aufschieben und lieber ein wenig abändern.
Sport in der Gruppe kann für Senioren auch gut sein, um andere Menschen kennenzulernen. Foto: Henning Kaiser Runter vom Sofa, ab zum Training: Im Alter mit Sport starten Sport ist Mord? Von wegen. Gesundheitliche, aber auch soziale Gründe sprechen für Sport - auch und gerade für Senioren. Nehmen Frauen und Männer im Alter erstmals ein Training auf, sollten sie sich vorher aber vom Arzt beraten lassen.
Auch Senioren können in Fitnessstudios etwas für Beweglichkeit und Kondition tun. Viele Studios haben dafür sogar eigene Kurse und Angebote. Foto: Halfpoint/Westend61 Welche Fitnessstudios sich für Menschen ab 65 eignen Mit dem Alter nimmt die Muskelmasse ab, der Körper wird steifer, die Hormone stellen sich um. Sport und Bewegung helfen dabei, diese Prozesse zu verlangsamen. Doch wie finde ich dafür das passende Fitnessstudio? Und was bringen spezielle Angebote für Ältere?