Infarct Protect AG

Infarct Protect AG

~ km St. Johanner Str. 41-43, 66111 Saarbrücken
Auf einen Blick: Infarct Protect AG finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, St. Johanner Str. 41-43. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Infarct Protect AG eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Therapeuten.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06819456410. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.infarct-protect.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (94) Alle anzeigen
Albert Klotz Masseur ~ km Lindenweg 3, 66132 Saarbrücken-Bischmisheim
Passende Berichte (8698) Alle anzeigen
Forscher gehen davon, dass 1 bis 2 von 100 Menschen gesichtsblind sind. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/dpa-tmn Manche Menschen erkennen Gesichter nicht Was ist denn mit ihr los - warum sagt sie nicht «Hallo»? Es ist irritierend, wenn jemand Bekanntes nicht grüßt. Doch dahinter muss nicht zwangsläufig Unhöflichkeit stecken.
Eine Menstruationstasse, Slipeinlagen und Tampons verschiedener Hersteller liegen in einem Badezimmer. Foto: Annette Riedl/dpa/Archiv Start-Ups setzen auf nachhaltige Periodenprodukte Tampons und Binden dominieren seit Jahrzehnten den Periodenmarkt. Unauffällig und praktisch ist die Devise vieler Hersteller. Junge Start-Ups wollen jetzt Menstruationsprodukte hipp und nachhaltig machen.
Alnatura ruft den Artikel Dinkel-Vollkorn-Spaghetti mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 26. Februar 2023 zurück. Foto: lebensmittelwarnung.de/dpa-infocom Bio-Händler Alnatura ruft Dinkel-Vollkorn-Spaghetti zurück Alnatura warnt vor dem Verzehr seiner Spaghetti aus Dinkel-Vollkorn. Das Nudelprodukt könnte gesundheitsschädliche Mutterkornpilze enthalten. Kunden achten am besten auf das Mindesthaltbarkeitsdatum.
Wer eine Erkältung hat, muss für eine Krankschreibung auch weiterhin nicht persönlich beim Arzt erscheinen. Ein Telefonat reicht. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa Krankschreibung per Telefon bei Erkältungen länger möglich Um in den Wartezimmern Ansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden, wurde im Frühjahr 2020 bei Erkältungen die telefonische Krankschreibung erlaubt. Nun wurde diese Regelung ein weiteres Mal verlängert.