Dr.med. Ina Heumüller und Dr. Michael Schwarz Fachärzte für Radiologie

~ km Marktstr. 8, 66333 Völklingen
Auf einen Blick: Dr.med. Ina Heumüller und Dr. Michael Schwarz Fachärzte für Radiologie finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Völklingen, Marktstr. 8. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Dr.med. Ina Heumüller und Dr. Michael Schwarz Fachärzte für Radiologie eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Radiologen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06898441730.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2796) Alle anzeigen
Biologika werden gentechnisch hergestellt und gespritzt oder dem Patienten per Infusion verabreicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa-tmn Starke Waffen mit Nebenwirkungen: Was Biologika können Biologika werden mit Hilfe von Gentechnik in lebenden Zellen hergestellt. Sie wirken sehr gezielt und können Menschen mit Rheuma oder Diabetes helfen. Es gibt aber auch Nachteile. Deswegen kommen sie nicht bei jedem Patienten zum Einsatz.
Manche Menschen können nicht aufhören zu grübeln. Damit das nicht krankhaft wird, sollten sie professionelle Hilfe bei einem Therapeuten suchen. Foto: Felix Kästle/dpa Ab wann Grübeln besorgniserregend ist Kreisende Gedanken kennt jeder. Doch den einen oder anderen lassen sie nicht los und schränken den Alltag ein. Doch es gibt Methoden, die das Problem schnell lösen.
Süßkartoffeln werden mit Hähnchenbrust und Schweinegulasch zusammen in einer Chili-Tomatensoße gekocht. Foto: Dr. Oetker Versuchsküche/dpa-tmn Diese drei Eintöpfe sind die Antwort auf den Winter Draußen ist es kalt und ungemütlich, aber drinnen auf dem Tisch steht ein heißer Eintopf. Viel falsch machen kann man beim Kochen nicht. Nicht zu unterschätzen für den Geschmack sind die passenden Gewürze.
Schritt 1: Maronen mit einem Messer kreuzweise einritzen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn So werden Maronen im Backofen zubereitet Auf Weihnachtsmärkten dürfen heiße Maronen nicht fehlen. Allerdings lassen sie sich auch schnell und einfach zu Hause zubereiten. Ein Koch erklärt, worauf es dabei ankommt.