Niklas Vlach

Schnitzelhaus Zur Grubenbahn

~ km Brischko 44, 02997 Wittichenau-Brischko

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 17:00 - 00:00
Donnerstag: 17:00 - 00:00
Freitag: 17:00 - 00:00
Samstag: 17:00 - 00:00
Sonntag: 17:00 - 00:00
Auf einen Blick: Schnitzelhaus Zur Grubenbahn finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Wittichenau, Brischko 44. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Schnitzelhaus Zur Grubenbahn eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Nahrungsmittel.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 03572592616.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (993) Alle anzeigen
Tartes, Tartelettes und Kuchen sollten erst aus der Form gestürzt werden, wenn sie etwas abgekühlt sind. Foto: Lisa Ducret Tarte vor dem Stürzen ein paar Minuten ruhen lassen Der Kuchen kommt gerade aus dem Ofen und duftet schon herrlich. Damit das Backergebnis auch optisch perfekt aussieht, sollten Kuchen oder Tartes nicht sofort aus der Form geholt werden. Tipps für eine unfallfreie Landung.
Schale nicht wegwerfen: Aus ihr lassen sich noch Gemüsechips herstellen. Foto: Holger Hollemann Aus Gemüseschalen Chips herstellen oder Brühe kochen Bei der Zubereitung von Gemüse, bleibt oft die Schale übrig - und landet im Müll. Das muss aber nicht sein. Aus den Gemüseresten kann man noch leckere Chips zubereiten oder eine Brühe kochen.
Oft landet Kalbfleisch als Schnitzel auf den Teller. Mit anderen Teilen wie Hals oder Hüfte lassen sich aber auch leckere Gerichte kreieren. Foto: Christian Bruna/EPA Welche Teile vom Kalb nimmt man für was? Kalbfleisch ist in der Küche sehr beliebt. Oft kommt es als Schnitzel auf den Teller. Aber es lassen sich auch andere Gerichte damit zaubern. Doch wann verwendet man welchen Part des Tieres?
Grüne Bohnen passen zu Salaten oder auch zu Fleisch - und sie sind reich an Mineralstoffen. Foto: Andrea Warnecke Grüne Bohnen enthalten wenig Kohlenhydrate Im Supermarkt ist gerade Grüne-Bohnen-Zeit. Das lange Gemüse ist nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund und kohlenhydratarm. Reich an Kalium, Magnesium und B-Vitaminen trägt es zu einer ausgewogenen Ernährung bei.