Rezept für zweierlei gefüllte Avocado

01.07.2019
Vollgepackt mit Vitaminen eignen sich gefüllte Avocados ideal als gesunder Snack für zwischendurch. Gerade jetzt im Sommer, weil sie leicht schmecken und trotzdem lange satt halten.
Tomaten-Salat mit Limette und gebratenem Bacon zieren die eine Avocadohälfte, Frischkäse mit geräuchertem Lachs die andere. Foto: Julia Uehren/www.loeffelgenuss.de
Tomaten-Salat mit Limette und gebratenem Bacon zieren die eine Avocadohälfte, Frischkäse mit geräuchertem Lachs die andere. Foto: Julia Uehren/www.loeffelgenuss.de

Köln (dpa/tmn) - Für Food-Bloggerin Julia Uehren gibt es ein paar Zutaten, die ganz hervorragende Begleiter der Avocado sind, ohne ihr die Show zu stehlen, und die sich gut für eine Füllung eignen: Ein frischer Tomaten-Salat mit Limette, frischem Koriander und kross gebratenem Bacon zum Beispiel.

Eine simple Alternative ist Frischkäse-Creme mit geräuchertem Lachs. Beide Füllungen kommen in bzw. auf eine Avocado-Hälfte und werden dann einfach ausgelöffelt.

Zutaten für 2-4 Personen:

2 Avocados,

100 g Körniger Frischkäse,

4 Scheiben Bacon,

50 g geräucherter Lachs,

2 Tomaten, 1 Lauchzwiebel,

2 EL Petersilie oder Koriander, grob gehackt,

1 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten,

1/2 Bio-Limette, 1/2 Bio-Zitrone, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Tomaten waschen, abtrocknen, entkernen und das Fruchtfleisch fein würfeln.

2. Die Lauchzwiebeln säubern, die Wurzel und den dunkelgrünen Teil wegschneiden und die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.

3. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken bzw. den Schnittlauch in Röllchen schneiden.

4. Den Bacon in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anbraten, bis er knusprig-braun ist. Auf einem Küchentuch das überschüssige Fett abtropfen und den Bacon abkühlen lassen. Den gebratenen Bacon in kleine Stücke zerbrechen.

5. Den Lachs grob würfeln.

6. Die Limette und die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und etwas Schale abreiben (ca. jeweils 1/2 TL). Von der halben Zitrone bzw. Limette den Saft auspressen.

7. Den körnigen Frischkäse mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit dem Lachs, dem Schnittlauch, dem Zitronenabrieb und dem Zitronensaft vermengen.

8. Die Tomaten mit den Lauchzwiebeln, dem Bacon, dem Limettenabrieb und dem Limettensaft sowie der Petersilie bzw. dem Koriander vermengen.

9. Die Avocados halbieren und den Kern herausrausnehmen. Mit einem kleinen Löffel vorsichtig einen kleinen Teil des Fruchtfleischs rauslöffeln (und vernaschen). Die eine Avocado mit dem Tomaten-Bacon-Salat füllen, die andere mit der Frischkäse-Lachs-Creme.

Löffelgenuss Blog


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Gurkenhäppchen mit Frischkäsecreme und Thunfisch machen Lust zuzugreifen. Foto: Julia Uehren/loeffelgenuss.de Rezept für Gurkenhäppchen mit Lachs- und Thunfischcreme Wenn sich Freunde und Familie zum Brunchen treffen, ist es oft Brauch, dass alle ein bis zwei leckere Kleinigkeiten fürs Buffet mitbringen. Dafür eignet sich am besten Fingerfood, wie zum Beispiel diese Gurkenhäppchen.
Cupcakes müssen keine süße Zuckerbombe sein: Sie schmecken auch herzhaft mit einem Paprika-Frischkäsefrosting. Foto: Mareike Winter/biskuitwerkstatt.de Rezept für herzhafte Cupcakes Frischkäse ist an sich eher neutral. Deswegen lässt er sich auch zu Frosting für eine herzhafte Cupcake-Variante verarbeiten. Perfekt für alle, die es weniger süß wollen.
Geröstete Süßkartoffelscheiben lassen sich süß mit Banane und Erdnussmus (r.) oder herzhaft mit Avocado, getrockneten Tomaten und Frischkäse (l.) belegen. Foto: Aileen Kapitza Süßkartoffel-Toasties Süßkartoffel-Scheiben in einen Toaster zu schieben, ist einfach. So einfach, dass man sich fragt, warum man bislang nicht selbst darauf gekommen ist. Im Handumdrehen zubereitet, sind Süßkartoffel-Toasties ein gesunder Snack für zwischendurch.
Ein zarter Mürbeteigboden trifft auf süße Creme und frische Früchte: Pasticcini sind ein feiner Genuss. Foto: Doreen Hassek/dekoreenberlin.blogspot.de/dpa Italienische Minitörtchen Pasticcini sind flexibel in der Zubereitung und mit Erdbeeren, Schokolade oder auch anderen Früchten kombinierbar. Genau diese Vielfalt zeichnet die italienischen Minitörtchen aus.