Rezept für sommerlichen Mango-Kichererbsen-Salat

12.06.2019
Zu einem Barbecue gehört für Foodbloggerin Doreen Hassek weitaus mehr, als nur eine Wurst auf den Grill zu legen. Grillen wird bei ihr zelebriert. Dazu gehört ein leckeres Drumherum, zum Beispiel dieser köstliche Kichererbsensalat.
Mango und Chili machen den Kichererbsensalat sowohl süß als auch scharf. Er passt perfekt als Beilage zum Grillen. Foto: Doreen Hassek/dekoreen.blogspot.de
Mango und Chili machen den Kichererbsensalat sowohl süß als auch scharf. Er passt perfekt als Beilage zum Grillen. Foto: Doreen Hassek/dekoreen.blogspot.de

Berlin (dpa/tmn) - Beim Grillen kann man immer wieder neue Salate als Beilage ausprobieren, damit es nicht langweilig wird. Der absolute Favorit von Foodbloggerin Doreen Hassek ist in diesem Jahr ein süß-scharfer Kichererbsensalat mit Mango und Gurke.

Da sie seit einiger Zeit ihre Ernährung mehr in Richtung Low carb umgestellt hat, ist er die perfekte Alternative zum traditionellen Kartoffelsalat.

Zutaten für 4 Personen:

1 Mango,

1 Salatgurke,

1 rote Zwiebel,

1 Chilischote,

1 kleinen Eisbergsalat,

1 kleine Dose Kichererbsen,

Dressing:

5 EL Salat-Mayonnaise,

5 EL Apfel-Mango-Mark,

Curry,

etwas Zitronensaft,

Salz und Pfeffer,

Sonnenblumenkerne,

Minze oder optional Petersilie

Zubereitung:

1. Die Kichererbsen unter fließendem Wasser abspülen.

2. Die Zwiebel und die Chilischote in kleine Würfel schneiden. Die anderen Zutaten ebenfalls mundgerecht klein schneiden.

3. Die Zutaten für das Dressing miteinander verrühren und zusammen mit den Kichererbsen zu den restlichen Zutaten geben.

4. Vor dem Servieren den fertigen Salat mit Sonnenblumenkernen und Petersilie oder Minze bestreuen und genießen.

Mehr Rezepte unter http://www.dekoreenberlin.blogspot.de

Dekoreen


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Der Rote Bete Hummus wird auf eine Scheibe Brot gestrichen, mit Avocadoscheiben belegt und mit gehackten Walnüssen, Kresse und Pfeffer bestreut. Foto: Aileen Kapitza/www.minzgruen.com/dpa-tmn Rote Bete Hummus
Möhren, Kichererbsen, Kürbis und kräftiges Schwarzbier aromatisieren dieses vegetarische Gulasch. Foto: Aileen Kapitza/minzgruen.com Rezept für vegetarisches Kürbisgulasch Schwarzbier, süße Zwetschgen, saftige Hokkaidowürfel und Tomatenmark - dieses herzhafte Kürbisgulasch ist trotz seiner wenigen Zutaten vollgepackt mit Aromen.
Diese beiden Salate (links: Orientsalat aus dem Ofen, rechts: Mittelmeersalat mit Linsen) sind weit mehr als Beilagen. Es sind richtige Sattmacher. Foto: Jörn Rynio/Stiftung Warentest Rezepte für bunten Salat mit Blumenkohl oder Linsen Ein leckerer und bunter Salat passt perfekt in die warme Jahreszeit. Food-Journalistin Dagmar von Cramm stellt zwei bunte Salatideen vor, die dazu noch richtig satt machen.
Der Hauptbestandteil von Hummus und Falafel sind Kichererbsen. Foto: Doreen Mildner Rohe Kichererbsen einweichen lassen Ob als Salat, in der Suppe oder zu Hummus verarbeitet - die Kichererbse lässt sich vielseitig einsetzen. Doch viele wissen nicht um die Eigenheiten der gesunden Hülsenfrucht, denn ungekocht ist die Erbse sogar giftig.