Rezept für Limetten-Lachs-Teriyaki

25.09.2019
Einfach, schnell und eine Geschmacksexplosion: Limetten-Lachs-Teriyaki. Japanische Soße und Limetten-Scheiben geben dem Fisch im Ofen das gewisse Extra.
Der Lachs wird mit der japanischen Teriyaki-Sauce glasiert und auf einem Limettenbett 10 Minuten im Ofen gebacken. Foto: Julia Uehren/www.loeffelgenuss.de
Der Lachs wird mit der japanischen Teriyaki-Sauce glasiert und auf einem Limettenbett 10 Minuten im Ofen gebacken. Foto: Julia Uehren/www.loeffelgenuss.de

Köln (dpa/tmn) - Vier Zutaten braucht man für diesen köstlichen Ofen-Lachs und maximal zwei mal vier Minuten dauert die Zubereitung (wenn man die Teriyaki-Sauce nicht selber macht). Irre, wenn man überlegt, dass das Gericht geschmacklich einer Offenbarung gleicht.

Der Lachs wird mit der japanischen Sauce eingestrichen und auf einem Bett von Limetten-Scheiben etwa 10 Minuten im Ofen gebacken. Der Limetten-Abrieb, der oben auf den Lachs kommt, wird dadurch knusprig. Fein geschnittene Frühlingszwiebeln, die kurz vor dem Servieren über den Lachs gestreut werden, sind dann das Geschmacksexplosions-Tüpfelchen!

Zutaten Teriyaki-Sauce (für ca. 200 ml):

3 Knoblauchzehen

1 daumendickes Stück Ingwer

2 EL Sesamöl, 50 g brauner Zucker

150 ml Sojasauce, 150 ml Mirin (alternativ Portwein)

50 ml Sake (alternativ trockener Sherry)

Die Teriyaki-Sauce zubereiten:

1. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und jeweils halbieren, den Knoblauch andrücken.

2. Knoblauch und Ingwer in 2 EL Sesamöl bei mittlerer Hitze andünsten.

3. Den Zucker hinzugeben und unter ständigem Rühren schmelzen lassen.

4. Sojasauce, Mirin und Sake hinzugeben und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und so lange unter ständigem Rühren köcheln lassen bis der Zucker geschmolzen ist.

5. Die Sauce so lange bei kleiner Hitze köcheln lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

6. Knoblauch und Ingwer aus der Sauce nehmen und die Sauce abkühlen lassen.

Zutaten Lachs für 4 Portionen:

ca. 600 g Lachsfilet

5 Bio-Limetten

ca. 100 ml Teriyaki-Sauce (idealerweise selbstgemacht*)

4 Frühlingszwiebeln

Den Lachs zubereiten:

1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

2. Die Limetten heiß abspülen. Von einer Limette die Schale grob (nicht fein, ist wichtig!) abreiben, die restlichen Limetten in dünne Scheiben schneiden.

3. Die Frühlingszwiebeln säubern und die Wurzel sowie den dunkelgrünen Teil wegschneiden. Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden.

4. Eine ofenfeste Form mit den Limetten-Scheiben auslegen.

5. Den Lachs in vier gleichgroße Stücke schneiden und auf die Limetten-Scheiben legen.

6. Jede Portion Lachs mit etwa 2-3 EL Teriyaki-Sauce bestreichen und mit etwas Limetten-Abrieb bestreuen.

7. Im vorgeheizten Ofen etwa 10-13 Minuten bei Umluft backen.

8. Vor dem Servieren die Frühlingszwiebeln über dem Lachs verteilen.

Mehr Rezepte unter: http://www.loeffelgenuss.de

Blog Löffelgenuss


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
In einer Marinade aus Limettensaft, Ingwer, Zitronengras und Koriander zieht das Rindfleisch mindestens zwei Stunden. Scharf angebraten, wird es dann am besten mit Basmatireis serviert. Foto: Julia Uehren/loeffelgenuss.de/dpa-tmn Limetten-Sesam-Rindfleisch Wenn Food-Bloggerin Julia Uehren die Kochlust überfällt, hat sie entweder eine Zutat im Kopf, auf die sie Appetit hat, oder aber sie hat Lust auf eine Reise in eine bestimmte Länderküche. So war es bei diesem Gericht: Julia zog es nach Vietnam.
Mit grünem Chili und Koriander bekommen die grünen Pfannkuchen eine asiatisch-orientalische Note. Foto: Julia Uehren/www.loeffelgenuss.de/dpa-tmn Rezept für grüne Pfannkuchen mit Limettenbutter
Das besondere am Burger Banana Joe: eine Erdnusssoße, Babyspinat, Gewürze - und natürlich die gebratene Banane. Foto: Gräfe und Unzer/Jörn Rynio Rezept Asia-Burger: Banana Joe mit Erdnusssoße und Spinat Mit Rindfleisch und Sesambrötchen - dieser Asia-Burger kommt noch relativ traditionell daher. Einige Zutaten sind dann aber doch recht ausgefallen. Sarah Schocke und Alexander Dölle präsentieren in ihrem Kochbuch den Banana Joe mit etlichen asiatischen Aromen.
Weißweine wie Muskateller und Sauvignon Blanc passen gut zu Sushi - empfiehlt das Deutsche Weininstitut. Foto: Frank Rumpenhorst Fruchtige Weißweine passen zu Sushi Welcher Wein passt zu welcher Sushi-Delikatesse? Das Deutsche Weininstitut hat hierfür einige Empfehlungen parat, die sich nicht nur vom Klang der Namen hervorragend ergänzen.