Oishii

Oishii Saarbrücken GmbH

~ km Berliner Promenade 17 -19, 66111 Saarbrücken-St Johann

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 12:00 - 15:00, 18:00 - 23:30
Dienstag: 12:00 - 15:00, 18:00 - 23:30
Mittwoch: 12:00 - 15:00, 18:00 - 23:30
Donnerstag: 12:00 - 15:00, 18:00 - 23:30
Freitag: 12:00 - 15:00, 17:30 - 00:00
Samstag: 12:00 - 15:00, 17:30 - 00:00
Sonntag: 12:00 - 15:00, 18:00 - 23:30
Auf einen Blick: Oishii Saarbrücken GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, Berliner Promenade 17 -19. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Oishii Saarbrücken GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Restaurants.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06819066876. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.oishii-restaurants.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (164) Alle anzeigen
Alfa Hotel ~ km Zum Ensheimer Gelösch 2, 66386 St Ingbert-Sengscheid
Passende Berichte (972) Alle anzeigen
Der Restaurantführer Gault&Millau kürte Christian Bau zum Koch des Jahres. Foto: Oliver Dietze/dpa Christian Bau ist «Koch des Jahres» Drei Michelin-Sterne hat Christian Bau bereits. Nun kürte ihn der «Gault&Millau» auch zum Koch des Jahres. Deutsche Spitzenküche, die aber im Ausland noch viel zu wenig bekannt sei, monieren die Tester. Doch mit welchen Gerichten hat Bau die Gastrokritiker überzeugt?
Die Museumspädagogin Christine Glenewinkel führt das stilechte Trinken eines Tees in feiner Gesellschaft vor. Foto: Ingo Wagner Hafenmuseum in Bremen: Tee-Verkostung in Lagerräumen Matcha Latte, Ingwer-Zitronenmyrte, Masala Chai - Teetrinken liegt auch bei jungen Leuten im Trend, das Sortenangebot wächst rapide. Bei einer Verkostung kann man ganz neue Geschmäcker erleben - und erfahren, dass Tee auch als Geldanlage empfohlen wird.
Vom Feld auf den Tisch: Hirse. Foto: Frank Rumpenhorst Food-Trends laut «NYT»: Hirse und Philippinische Küche? Street Food oder Quinoa sind angeblich schon wieder von gestern. 2017 gibt es wohl neue Food-Trends. Dazu können Gerichte mit Eidotter, Hirse und Blaualgen zählen.
Beim Kochen muss es für viele Deutsche schnell gehen. Ungesundes soll dennoch nicht auf den Teller. Foto: Peter Steffen Wie die Deutschen essen Was gesund ist und was nicht, davon haben die meisten zumindest eine Idee. Stolze 91 Prozent der Deutschen sagen, beim Essen sei ihnen die Gesundheit wichtig. Und was kommt wirklich auf den Teller? Die Bundesregierung lässt einmal im Jahr nachfragen.