Obstmosterei am Silbersee Inh. Kerstin Preusche

~ km Alte Bautzener Str. 49, 02999 Lohsa-Steinitz
Wir sind eine mobile Mosterei im Herzen der Lausitzer Teich- und Seenlandschaft unweit des Silbersees. Unser Anspruch an die Säfte ist die größtmögliche Transparenz während der Herstellung. Unsere Kunden können miterleben wie ihr Saft entsteht. Jeder erhält den Saft aus seinen mitgebrachten Früchten. Wir fügen dem Saft nichts hinzu. Das gilt auch für den Vertrieb unseres Saftes.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (264) Alle anzeigen
Wegen Ausfällen bei der Apfelernte müssen Verbraucher mit höheren Preisen für Apfelsaft rechnen. Foto: Patrick Pleul/dpa Preisanstieg bei Apfelsaft erwartet Die Zeit des billigen Apfelsaftes neigt sich dem Ende. Die niedrige Apfelernte 2017 wird nach Experteneinschätzung noch vor Jahresende zu spürbaren Preissteigerungen an den Supermarktregalen führen.
Wer sich vegan ernährt, sollte beim Apfelsaft genau auf die Inhaltsstoffe achten. Foto: Carmen Jaspersen/dpa Nicht jeder Apfelsaft ist vegan Apfelsaft gehört zu den beliebtesten Obstgetränken. Kaum zu glauben, aber Veganer müssen beim Einkaufen genau hinsehen. Achten sie nicht auf die Inhaltsstoffe, können sie eine böse Überraschungen erleben.
Apfelsaft besteht komplett aus Früchten, ein Apfelnektar hingen nur zu 50 Prozent. Und ein Apfelgetränk enthält 30 Prozent des Fruchtsaftes. Foto: Patrick Pleul/dpa Apfelsaft, -Nektar, -Getränk: Was ist der Unterschied? Viele Produktbezeichnungen sorgen für Verwirrung. Wodurch sich ein Apfelsaft, von einem -Nektar oder gar von einem -Getränk unterscheidet, wissen nur die wenigsten. Ein Verbraucherservice klärt auf.
Amazon-Fresh-Kunden können auch per App bestellen. Foto: Amazon/dpa Amazon startet Online-Supermarkt Fresh Der Start von Amazon Fresh im hart umkämpften deutschen Lebensmittel-Markt wurde schon lange erwartet. Jetzt ist es soweit - doch der Online-Supermarkt des US-Internetriesen kommt zunächst nur nach Berlin und Potsdam. Man wolle dort erst den Dienst einfahren.