Lammsbräu warnt: «Alkoholfrei»-Bier enthält Alkohol

26.09.2019
Weil Flaschen falsch etikettiert wurden, könnte ein Bier der Brauerei Lammsbräu Alkohol enthalten, obwohl «alkoholfrei» darauf steht. Welche Charge betroffen ist, lässt sich am Mindesthaltbarkeitsdatum erkennen.
Die Brauerei Lammsbräu hat versehentlich Bier mit dem falschen Etikett beklebt. Daher stimmt bei einzelnen Flaschen die Bezeichnung «alkoholfrei» nicht. Foto: Lebensmittlwarnung.de/dpa-infocom
Die Brauerei Lammsbräu hat versehentlich Bier mit dem falschen Etikett beklebt. Daher stimmt bei einzelnen Flaschen die Bezeichnung «alkoholfrei» nicht. Foto: Lebensmittlwarnung.de/dpa-infocom

Neumarkt (dpa) - Die Brauerei Lammsbräu aus der Oberpfalz hat wegen einer technischen Panne Bio-Bier mit dem Etikett «alkoholfrei» beklebt, obwohl Alkohol in der Flasche war.

Die Firma veröffentlichte jetzt eine Lebensmittelwarnung, damit niemand unwissentlich Alkohol trinkt. Betroffen seien «einzelne Flaschen» der Linie «Neumarkter Lammsbräu Zzzisch Bio - Edelpils». Die Charge, um die es geht, habe das Mindesthaltbarkeitsdatum 28.02.20 (EAN 40 12852 001056). Auf einigen klebe das falsche Bauchetikett. Andere Chargen seien nicht betroffen. Sollten einzelne Flaschen in den Verkauf gelangt sein, könnten Käufer die Produkte bei ihrem Händler zurückzugeben. Der Kaufpreis werde auch ohne Kassenzettel erstattet.

Mitteilung von lebensmittelwarnung.de

Mitteilung des Herstellers


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Einige Flaschen «Turmbräu Export PET-Flasche (0,5l)» wurden der Brauerei zufolge versehentlich mit dem Rückenetikett von «Turmbräu alkoholfrei» beklebt. Foto: Sebastian Gollnow Brauerei ruft Turmbräu-Bier wegen falschem Etikett zurück Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate muss eine Brauerei Bier zurückrufen. In den Flaschen ist Alkohol, obwohl auf den Etiketten steht, dass es alkoholfrei sei. Das Unternehmen verspricht Aufklärung.
Burger sind plötzlich vegan und Bier gern alkoholfrei: Der Sommer scheint spätestens 2019 zur Jahreszeit einer neuen Moral beim Essen und Trinken geworden zu sein. Foto: Gregor Tholl Alkoholfrei und fleischfrei liegen im Trend Burger sind plötzlich vegan und Bier gern alkoholfrei. Was es mit diesen Trends auf sich hat und wie sehr sie die Gesellschaft spalten.
Leichte Weine mit wenig Alkohol werden immer beliebter: Vor allem jüngere Weintrinker achten stärker auf den angegebenen Alkoholgehalt. Foto: Deutsches Weininstitut Alkoholfreie und leichte Weine genießen Ob weiß, rot oder rosé - guter Wein enthält nicht immer viel Alkohol. Einige Weine kommen sogar ganz ohne Alkohol aus. Doch nicht jede Rebsorte eignet sich für die alkoholfreie Variante.
Alkoholfreie «Mocktails» liegen momentan stark im Trend. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa «Dies ist kein Gin»: Alkoholverzicht ohne Geschmacksverlust? «Vir-Gin» - ein Wortspiel für alkoholfreien Gin. Doch eine dänische Firma mit einem Produkt dieses Namens ist längst nicht die einzige. Alkfreie Spirits scheinen angesagt. Wird das Leben jetzt gin-los?