Karl-Heinz Sannikolo Metzgerei

~ km Luisenstr. 18, 66606 St. Wendel
Auf einen Blick: Karl-Heinz Sannikolo Metzgerei finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: St. Wendel, Luisenstr. 18. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Karl-Heinz Sannikolo Metzgerei eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Lebensmittel, Nahrungsmittel.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068512274.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (11) Alle anzeigen
Feinkost Jacob ~ km Schönbachstr. 1-5, 66564 Ottweiler-Lautenbach
Passende Berichte (602) Alle anzeigen
Gegrillte Pfirsiche schmecken besonders intensiv. Perfekt schmecken sie auf Salat mit Ziegenkäse, Honig und Pinienkernen. Foto: Aileen Kapitza/minzgruen.com/dpa-tmn Gegrillte Pfirsiche mit Ziegenkäse und Honig Süß, fruchtig und herzhaft zugleich - wer diese Mischung mag, für den ist dieser Salat aus frischen Pfirsichen, Ziegenkäse und Honig genau das Richtige. Er eignet sich hervorragend als Beilage, zum Beispiel beim Barbecue.
Auf den ersten Blick zu unterscheiden: Die Passionsfrucht ist violett, die Maracuja gelb. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Passionsfrucht oder Maracuja? Das sind die Unterschiede Zwei Dinge haben Passionsfrucht und Maracuja gemeinsam: Sie sind Tropenfrüchte. Und sie sind beliebt. Zudem werden sie oft verwechselt. Warum nur? Sie sehen sich im reifen Zustand gar nicht ähnlich.
Im Trend: Auf der Plancha, einer Grillplatte ohne Spalten, werden Fleisch, Fisch und Gemüse mit wenig Fett zügig zubereitet. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa Grillen auf der Plancha im Trend Die Grillsaison befindet sich im vollen Gange. Deshalb ist es noch nicht zu spät, neue Trends auszuprobieren. Dazu gehört das Grillen auf der Plancha.
Was ist da, was fehlt? Ein Überblick über die Vorräte hilft dabei, nicht zu viele oder die falschen Lebensmittel einzukaufen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Lebensmittel nicht wegwerfen: Drei Tipps, wie das geht Brot, Joghurt, Wurst - oft landen genießbare Lebensmittel im Müll. Älteren Menschen tut das weh. Jüngere sind da schmerzloser, wie eine Umfrage zeigt. Dabei ist es gar nicht so schwer, nach dem Motto «Tisch statt Tonne» zu leben.