1 775 passende Berichte
Da Walnüsse in gehackter Form schnell ranzig werden, greift man besser zu Nüssen mit Schale. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Geknackte Walnüsse im Tiefkühler aufbewahren
Heute
Berlin (dpa/tmn) - Das Kern-Innere erinnert an ein Gehirn - und der Genuss von Walnüssen ist gut fürs Gehirn. Aber die kleinen Kraftpakete können schnell ranzig schmecken.
Auf Sushi und andere rohe Fischprodukte verzichten Schwangere lieber. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Schwangere sollten nur gegarten Fisch essen
30.09.2020
Neun Monate kein Sushi essen? Klingt für manche Schwangere hart, ist aber die sichere Variante. Denn in rohem Fisch und Meeresfrüchten können krankmachende Keime stecken.
Wer einen besonders knackigen oder eher weichen Apfel essen möchte, sollte die Besonderheiten einzelner Sorten kennen. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn Reif und knackig: Diese Apfelsorten gibt es jetzt frisch
30.09.2020
Der Herbst ist die Zeit der frischen Äpfel. Je nach Sorte können Verbraucher zwischen festen und weicheren Sorten wählen. Auch Allergiker müssen dabei nicht auf die Frucht verzichten.
Spätzle aus Roter Bete, dazu ein gebackener Ziegenkäse - und obendrauf noch knusprige Schinken-Chips. Foto: Mareike Pucka/biskuitwerkstatt.de/dpa-tmn Rezept für Rote-Bete-Spätzle mit Ziegenkäse
30.09.2020
Selbstgemachte Spätzle sind für Food-Bloggerin Mareike Pucka ein Dauerbrenner. Dieses Rezept macht auch optisch viel her. Denn durch die Rote Bete werden die Nudeln schön pink.
Mangold hat große Blätter, die bei Hitze aber schnell zusammenfallen und weich werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Mangoldblätter werden in der Pfanne schnell weich
29.09.2020
Er wirkt wie ein Spinat in XXL und ist trotzdem schnell zubereitet. Mangold braucht nicht mehr als einen kurzen Schwenk in der Pfanne - und auch gegen die Bitternote lässt sich was tun.
Maronen gehören zu den Röhren-Pilzen. Sie sehen Steinpilzen sehr ähnlich. Foto: Robert Günther/dpa-tmn Maronen als Bruschetta oder Beilage
28.09.2020
Jetzt im Herbst kann man sie unter Nadelbäumen finden: Maronen sind Speisepilze, die mit wenig Aufwand ein schmackhaftes Gericht ergeben.
Für Verbraucher ist oft schwer zu erkennen, aus welchem Land der Honig stammt. Werden Erzeugnisse aus aller Welt miteinander vermischt, müssen die einzelnen Länder nicht auf dem Etikett angeführt werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Bei Honig fehlt oft klare Herkunftsangabe
25.09.2020
Aus welchem Land der goldgelbe Honig auf dem Frühstücksbrötchen stammt, ist oft schwer zu sagen - es steht schlicht nicht auf dem Glas. Das wollen nicht nur Verbraucherschützer und Imker ändern.
Selbstgemachte Antipasti schmecken mit Brot - oder einfach so, ohne alles. Foto: BVEO/dpa-tmn Antipasti einfach selber machen
25.09.2020
Die Möglichkeiten der Verarbeitung von Paprika und Tomaten sind schier grenzenlos. Warum sie nicht mal einlegen - zum Beispiel auf italienische Art?
Haferflocken zum Frühstück sind ein idealer Start in den Tag - sie enthalten viele Vitamine und Eiweiß. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Auch günstige Haferflocken überzeugen im Test
24.09.2020
Haferflocken enthalten viele Vitamine und Eiweiß, und die meisten Flocken sind inhaltlich völlig unbedenklich. In einer Untersuchung für «Öko-Test» gab es jedoch nicht für alle Produkte gute Noten.
Die Pilzsaison ist in vollem Gange - nur leider fehlt an vielen Orten im Wald der für Pilze lebenswichtige Regen. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa Pilze finden in trockenen Gebieten
23.09.2020
Herbstzeit ist Pilzzeit: In diesem Jahr haben es Sammler allerdings gar nicht so leicht, den vielerorts ist der Boden zu trocken. Wie man trotzdem nicht leer ausgeht.
1/100