S. Scherer

Gasthaus Ehl

~ km Jakobusstr. 20, 66798 Wallerfangen-Kerlingen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: Geschlossen
Dienstag: 12:00 - 03:00
Mittwoch: 12:00 - 03:00
Donnerstag: 12:00 - 03:00
Freitag: 12:00 - 03:00
Samstag: 12:00 - 03:00
Sonntag: 10:00 - 01:00
Auf einen Blick: Gasthaus Ehl finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Wallerfangen, Jakobusstr. 20. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Gasthaus Ehl eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Restaurants, Gaststätten, Bars, Diskotheken.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06837257.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (6) Alle anzeigen
Passende Berichte (1251) Alle anzeigen
Bärlauch (Allium ursinum) sieht Maiglöckchen und Herbstzeitlosen zum Verwechseln ähnlich. Hinweise darauf, um welche Pflanze es sich handelt, geben Stängel und Blätter. Foto: Mascha Brichta Bärlauch nicht mit giftigen Maiglöckchen verwechseln Ob zu Pasta, als Suppe oder in Kräuterbutter - Mit Bärlauch lassen sich leckere Gerichte zaubern. Wer die Pflanze selbst pflückt, sollte sie nicht mit Herbstzeitlosen und Maiglöckchen verwechseln. Denn das kann lebensgefährlich sein.
Vor allem junge Paare legen zunehmend Wert auf Bioweine. Foto: deutscheweine.de Der richtige Wein für vegetarisches Essen Ein Spätburgunder zum Schweinebraten, ein Riesling zum Fisch: Mit der klassischen Weinbegleiter-Regel können Hobbyköche nicht viel falsch machen. Doch welche Weine passen zu vegetarischen Gerichten?
Im Frühjahr gibt es den ersten Mangold: Beim Kauf sollten Verbraucher aber nur zu knackigen Stauden greifen. Foto: Franziska Gabbert Mangold-Stiele sollten beim Aneinanderreiben knirschen Mangold ist immer häufiger in der Gemüseabteilung zu finden. Die zarten Blätter lassen sich schnell und einfach zubereiten. Sorten mit gelben oder roten Stielen sind ein echter Hingucker. Wie man die Frische von Mangold testet:
Lidl Deutschland ruft des Produkt «Morbier AOP mit Rohmilch hergestellt, 250g» zurück. Foto: Lidl/LIDL/obs Lidl ruft Rohmilchkäse zurück Der Discounter Lidl warnt vor dem Verzehr eines Rohmilchprodukts aus dem eigenen Sortiment. Der Käse «Morbier AOP» könnte mit Kolibakterien belastet sein. Er wurde in zwölf Bundesländern verkauft.