Gasthaus Crames

Gasthaus Crames

~ km Biewerer Str. 70, 54293 Trier-Biewer

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: Geschlossen
Dienstag: 12:00 - 00:00
Mittwoch: 12:00 - 00:00
Donnerstag: 12:00 - 00:00
Freitag: 12:00 - 00:00
Samstag: 12:00 - 00:00
Sonntag: 12:00 - 22:00

Nach Totalrenovierung empfängt das fast 100-jährige Traditionsgasthaus Crames in Trier-Biewer Gäste in sehr ansprechendem und gemütlichem Ambiente und mit freundlichem Service. Die gutbürgerliche Küche mit täglich wechselndem Mittagstisch und Flammkuchenspezialitäten hat täglich durchgehend von 12 bis 21 Uhr geöffnet. Montags Ruhetag! Frisch vom Fass kommen Biewerer Viez, Bitburger Pils, Köstritzer Kellerbier und Benediktiner Weizen.

Seit 1. Januar 2015 gilt bei uns komplettes Rauchverbot. Rauchen auf der Terrasse möglich.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (84) Alle anzeigen
Passende Berichte (1725) Alle anzeigen
Pfifferlinge werden hier zusammen mit Tagliatelle, Schweinefilet und Bacon serviert. Foto: Julia Uehren/loeffelgenuss.de/dpa-tmn Rezept für Tagliatelle in Pfifferlingrahmsoße Pfifferlinge und Rahm sind eine unwiderstehliche Kombi. Vor allem, wenn man sie wie Food-Bloggerin Julia Uehren auf einem Nudelbett mit Schweinemedaillons und knusprigem Speck serviert.
Die Weinlese beginnt mit der Ernte der Trauben für Federweiße. In diesem Jahr geht es besonders früh los. Foto: Daniel Karmann/dpa Weinlese für den Federweißen beginnt wieder sehr früh Die Trauben von Solaris oder Ortega sind schon reif: Mit Beginn der neuen Woche kommen die ersten Beeren in die Kelter, damit Federweißer daraus wird.
Mythen um den Gerstensaft Bier Bier auf Wein, das lass sein. Und: Bier in der Sonne steigt besonders zu Kopf. Oder: Das Konterbier hilft gegen den Kater. Biermythen gibt es viele. Welche von ihnen wahr sind, klärt der Faktencheck.
Gurken sollten vor der Verarbeitung gründlich unter fließendem Wasser abgewaschen werden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Früchte vor dem Schälen trotzdem waschen Die Gurke waschen? Aber doch nicht wenn sie geschält wird - denkt man. Doch auch dann ist das Schälen enorm wichtig, bei Gurken und bei anderen Früchten.