Claudia Doetsch-Piennisch

Ferienweingut Jung

~ km Raiffeisenstr. 10, 54340 Longuich

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 18:00
Dienstag: 09:00 - 18:00
Mittwoch: 09:00 - 18:00
Donnerstag: 09:00 - 18:00
Freitag: 09:00 - 18:00
Samstag: 09:00 - 18:00
Sonntag: 10:00 - 15:00
Auf einen Blick: Ferienweingut Jung finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Longuich, Raiffeisenstr. 10. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Ferienweingut Jung eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Wein / Schaumwein.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065028619. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.ferienweingut-jung.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (24) Alle anzeigen
Passende Berichte (1897) Alle anzeigen
Frische Meerrettichwurzeln halten sich bis zu vier Wochen im Kühlschrank. Enthaltenes Senföl sorgt für Tränen, wenn man die Wurzeln raspelt oder schält. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Meerrettich erst zum Schluss ans Essen Wer wird denn weinen, wenn man an der Meerrettichwurzel kratzt? Wohl fast jeder. Eine Ernährungsexpertin erklärt den Grund.
Vegane Königsberger Klopse: Statt gehacktem Fleisch kommt eine Mischung aus Tofu und Kichererbsenmehl zum Einsatz, die pikant gewürzt wird. Foto: Steffen Sinzinger/Good'n vegan/dpa-tmn Warum vegane Küche viel mehr kann Vegan essen - für viele ist das aus ethischen oder nachhaltigen Gründen reizvoll. Aber schmeckt alles ohne Tier nicht langweilig? Nicht, wenn man weiß, wie's geht. Ein Küchenchef verrät seine Tricks.
Zerbröselter Fetakäse kommt als Topping auf den Zucchini-Hackfleisch-Topf. Foto: Doreen Hassek/hauptstadtkueche.blogspot.com/dpa-tmn Rezept für Zucchini-Hackfleisch-Topf Für Food-Bloggerin Doreen Hassek müssen es nicht immer nur raffinierte und aufwendige Menüs sein. Denn manchmal muss es schnell gehen. Dann ist ein Ruckzuck-Gericht gefragt. Und so geht es.
Kombiniert mit Äpfeln, Fenchel oder Honig ist Chicorée weniger bitter. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn Richtig kombiniert ist Chicorée nicht so bitter Auch wenn manch einer wegen der bitteren Note die Nase rümpft - der Chicorée gilt als Geheimtipp gegen Appetitlosigkeit. Gegen seine Bitterstoffe sind passende Gegenmittel gewachsen.