Zwei italienische Flughäfen im Herbst geschlossen

25.09.2017
Wegen Bauarbeiten sind der Flughafen Venedig-Treviso und der sizilianische Flughafen Travani im Herbst geschlossen. Flugzeuge werden umgeleitet und ein Shuttle-Verkehr eingerichtet.
Wegen Bauarbeiten werden der venezianische Flughafen Treviso und der Flughafen Trapani auf Sizilien geschlossen sein. Foto: Christophe Gateau/dpa
Wegen Bauarbeiten werden der venezianische Flughafen Treviso und der Flughafen Trapani auf Sizilien geschlossen sein. Foto: Christophe Gateau/dpa

Treviso/Trapani (dpa/tmn) - Wegen Bauarbeiten schließen die italienischen Flughäfen Venedig-Treviso und Trapani im Herbst. Das teilten die Flughafenbetreiber mit. Beide Flugziele werden hauptsächlich von der Fluggesellschaft Ryanair bedient.

Der Airport Venedig-Treviso sei vom 4. bis 18. Oktober geschlossen. Alle Flüge würden in dieser Zeit am rund 30 Kilometer entfernten Flughafen Venedig-Marco Polo starten und landen, heißt es auf der Internetseite des Flughafens. Zwischen den beiden Flughäfen werde ein Shuttle-Verkehr eingerichtet. Flüge nach Venedig-Treviso starten in Deutschland von Hamburg, Frankfurt-Hahn, Berlin, Bremen und Köln.

Der Flughafen Trapani auf Sizilien wird vom 6. November bis 10. Dezember wegen Bauarbeiten geschlossen. Informationen über eine mögliche Umbuchung oder Flugänderung während der Schließung erhalten Passagiere von ihrer Fluggesellschaft. Ryanair bedient den Flughafen ab Frankfurt-Hahn und Baden-Baden.

Hinweis Treviso Airport

Hinweis Flughafen Trapani (Sizilien)


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Touristen vor dem Dogenpalast in Venedig - das Overtourism genannte Problem vieler beliebter Reiseziele gehörte zu den wichtigsten Themen der ITB 2018. Foto: Andrea Warnecke Wohin die Reise geht: Die wichtigsten Themen der ITB 2018 Von der Nordsee bis zur Südsee: Auf der Reisemesse ITB sind alle Weltregionen vertreten. Die Tourismusbranche diskutiert die aktuellen Trends. Über allem steht dabei die Frage, wohin die Reise geht - für Reiseregionen und Veranstalter, aber auch für den einzelnen Urlauber.
Für die Urlaubssaison 2017 öffnen viele neue Hotels in Europa - beispielsweise in Griechenland und in Spanien. Foto: Julian Stratenschulte Sommerurlaub 2017: Neue Hotels und Tiefpreis in der Türkei Urlauber, die es nächsten Sommer zum Badeurlaub in ein europäisches Land wie Griechenland oder Italien zieht, können sich über einige neue Angebote freuen. Wer besonders günstig Urlaub machen will, sollte 2017 auf die Türkei setzen.
Aufräumarbeiten nach dem schweren Unwetter auf Mallorca. Foto: Clara Margais Unwetter auf Mallorca: Auswirkungen für Urlauber Schwere Unwetter haben in mehreren südeuropäischen Ländern Todesopfer gefordert und enorme Schäden angerichtet. Allein auf Mallorca gab es mindestens zwölf Tote und viele Vermisste. Womit müssen Reisende rechnen? Und wie entwickelt sich das Wetter im Mittelmeerraum?
Kamelreiten am Strand: Ägypten zieht wieder mehr Urlauber an - Thomas Cook und Neckermann bieten daher mehr Flüge im kommenden Winter an. Foto:Stuart Jackson/Thomas Cook/dpa-tmn Der Reisewinter - Neues von Neckermann und Thomas Cook Welche Reiseziele lassen sich in der Ferne neu entdecken? Und wird das Sonnenziel Ägypten wieder mehr Urlauber anlocken? Neckermann und Thomas Cook haben ihr Programm für den kommenden Winter vorgestellt.