Weihnachtsbaum.de GmbH & Co KG

~ km Seelbachstr. 5, 66687 Wadern-Wadrill
Der Betrieb besteht seit über 36 Jahren und produziert über 2 Mio. Bäume pro Jahr. Die Pflanzen werden nicht gelagert, sondern werden frisch und unbeschadet wie sie in den Plantagen wachsen zum Kunden gebracht.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (7915) Alle anzeigen
Der Frankfurter Weihnachtsmarktes erstreckt sich von der alten Nikolaikirche (l) über den Römerberg bis zur Paulskirche, während im Hintergrund die Bankentürme aufragen. Foto: Boris Roessler/Archiv Damit locken Weihnachtsmärkte in Hessen In der Adventszeit werden viele Weihnachtsmärkte zum Ausflugsziel. Doch welche Orte haben etwas Besonderes zu bieten? In Hessen erwartet Besucher etwa ein riesiger Weihnachtsbaum, ein Weihnachts-Shopping-Express oder ein gemütlicher Winterwald.
Laut einer Studie des IT-Verbands Bitkom wollen die meisten ihren Weihnachtsbaum beim Händler kaufen. Nur fünf Prozent haben ihn schon mal online geordert. Foto: Fredrik Von Erichsen Weihnachtsbaum wird nur selten online gekauft Inzwischen gibt es zwar fast nichts mehr, was man nicht im Internet bestellen kann, Weihnachtsbäume kaufen die meisten Menschen dennoch lieber beim Händler - ganz analog. Doch die Zahl der online gekauften Bäume nimmt trotzdem zu.
Den Weichnachtsbaum besorgt sich der Großteil der Verbraucher noch immer lieber im stationären Handel. Foto: Friso Gentsch/dpa Weihnachtsbäume aus dem Netz wenig gefragt Immer mehr Verbraucher kaufen im Internet ein. Dort bestellen sie auch gerne die Geschenke für Heiligabend. Den Weihnachtsbaum besorgen sie sich aber lieber woanders, wie eine Studie zeigt.
Tannen und Fichten können Halter bedenkenlos ihren Pferden als Snack in den Stall geben. Foto: Steve Parsons Der Weihnachtsbaum als Futter fürs Pferd Den ausgedienten Weihnachtsbaum einfach dem Pferd zum Knabbern geben? Das geht, aber nur mit bestimmten Baumarten. Einige können nämlich für das Pferd giftig sein.