Mieczyslaw Szarek

Verein für Heimatkunde Lisdorf e. V.

~ km Am Ginsterberg 13, 66740 Saarlouis-Lisdorf
Auf einen Blick: Verein für Heimatkunde Lisdorf e. V. finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarlouis, Am Ginsterberg 13. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Verein für Heimatkunde Lisdorf e. V. eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Vereine.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0683141694. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.lisdorf.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (14) Alle anzeigen
Passende Berichte (6133) Alle anzeigen
Ein geflecktes Botai-Pferd steht auf einem Feld. Von Botai-Pferden stammen vermutlich Przewalski-Pferde an. Dies hat zur Folge, dass die Geschichte zur Entwicklung von Pferden neu geschrieben werden muss. Foto: Ludovic Orlando Von wegen wild: Pferdegeschichte wird umgeschrieben In den Steppen der Mongolei leben seit einigen Jahren wieder Exemplare der fast ausgestorbenen Przewalski-Pferde. Eine neue Studie zeigt: Echte Wildpferde sind sie nicht.
Die neue Version des Android-Betriebssystems soll einen Zugriff von Apps auf die Kamera verhindern. Foto: Alexander Heinl Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen können.
Trotz Kältewelle hat das Karlsruher Sonnenbad die Freibadsaison eröffnet. Foto: Uli Deck Trotz Kältewelle: Karlsruher Sonnenbad startet Freibadsaison In Deutschland geht aktuell die Kältewelle um. Trotz eisiger Temperaturen hat es sich ein Karlsruher Freibad nicht nehmen lassen, den Startschuss für die Freibadsaison einzuläuten. Wer seinem Körper in kalten Zeiten etwas Warmes tun will, sollte vorbeischauen.
In Paris gibt es demnächst ein Kunstzentrum, das alte Werke digital wieder aufleben lässt. Foto: Simulation Klimt et Schiele - La Sécession à Vienne/Atelier des Lumières/Culturespaces/Nuit de Chine Neues Kunstzentrum in Paris zeigt alte Werke digital Das ist etwas Besonderes: Das neue L'Atelier des Lumières in Paris wird alte Werke von Klimt und Hundertwasser in digitaler 3D-Technik neu darstellen. Das Museum eröffnet demnächst.