wd.saarland

Tennisclub Blau-Weiß Ottweiler

~ km Mühlstr. 19, 66564 Ottweiler
Auf einen Blick: Tennisclub Blau-Weiß Ottweiler finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Ottweiler, Mühlstr. 19. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Tennisclub Blau-Weiß Ottweiler eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Sportvereine und -verbände.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068243004346. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.tc-ottweiler.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (43) Alle anzeigen
Passende Berichte (765) Alle anzeigen
Bald können sich Urlauber im Robinson Club in Khao Lak erholen. Foto: Robinson Club GmbH Robinson eröffnet im Herbst ersten Club in Thailand Die deutschen Cluburlaubs-Marken eröffnen zunehmend Ferienanlagen in weit entfernten Reiseländern. Robinson geht nun erstmals nach Thailand: Dort öffnet im Herbst 2017 ein neuer Club an der Westküste.
Der pummelige Klempner zeigt in «Mario Sports: Superstars» nicht nur seine Fußball-Fähigkeiten. Foto: Nintendo Ein sportlicher Klempner und ein verlorenes Handy Nintendo-Maskottchen Mario wird zum Supersportler. Mit «Fire Emblem» wollen die Japaner zudem auf dem Smartphone-Markt weiter Fuß fassen. Ein verlorenes Handy erhalten Spieler in «A Normal Lost Phone». Und zwei Plattformer geben ihrem Genre neue Impulse.
Viele Senioren halten sich regelmäßig mit Nordic-Walking fit. Wenn jedoch die Gelenke anschwellen oder der Puls am Morgen zu hoch ist, sollten sie sich eine Schonzeit gönnen. Foto: Felix Kästle Im Alter die Sportart anpassen Ältere Menschen sollten sich beim Sport nicht mehr so stark belasten. Denn gehen sie über ihre Grenzen, bekommen sie die gesundheitlichen Folgen schnell zu spüren - etwa in den Gelenken.
Hoch die Hand, der Ball kommt! In «Sparc» treten Spieler zu einer Mischung aus Tennis, Squash und Völkerball an - in virtueller Relität. Foto: Henning Kaiser/dpa-tmn «Sparc» ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität Ein Highlight der Gamescom kommt vom isländischen Entwickler CCP Games und bringt virtuelle Realität und Sport zusammen. Bei «Sparc», einer absurden Mischung aus Tennis, Squash und Völkerball kommt man ordentlich ins Schwitzen.