11 067 passende Berichte
Wegen des chinesischen Neujahrsfests am 25. Januar startete in China bereits eine Reisewelle. Um sich nicht mit dem gefährlichen Coronavirus anzustecken, tragen viele Menschen einen Mundschutz. Foto: Mark Schiefelbein/AP/dpa Lungenkrankheit in China: Wuhan besonders betroffen
20.01.2020
Die Zahl der von Behörden bestätigten Infektionen mit einem neuen Sars-Virus in China steigt plötzlich auf 200. Die US-Gesundheitsbehörde rät Reisenden, Tiermärkte in Wuhan zu meiden.
Alternative zu den Apps der Mail-Provider: FairEmail funktioniert anbieterübergreifend. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn FairEmail setzt auf Sicherheit
20.01.2020
Outlook ist der Inbegriff des E-Mail-Programms am Rechner. Thunderbird als Open-Source-Alternative dürfte inzwischen fast ebenso bekannt sein. Doch wie läuft es mit den Mails auf dem Smartphone?
Nach einer Scheidung fällt es vor allem Mädchen schwer, mit ihrem Vater zu sprechen. Foto: Britta Pedersen/zb/dpa Kinder leiden bei Scheidung gesundheitlich
20.01.2020
Wenn die Eltern sich trennen, ist das für Kinder eine große Belastung. Fehlt danach der Kontakt zum Vater, leiden sie besonders stark - auch gesundheitlich. Das ergab eine norwegische Studie.
Der Nightjet der ÖBB fährt von Innsbruck über München nach Brüssel. Foto: Herbert Neubauer/APA/dpa Neuer Nachtzug startet von Wien über Köln nach Brüssel
20.01.2020
Während Deutschland über eine Ausweitung des Nachtzugverkehrs diskutiert, schaffen die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) weitere Fakten.
Die Regionalregierung der Balearen verabschiedete einen Erlass, wonach All-Inklusive-Hotels an der Playa de Palma ab Februar nicht mehr unbegrenzt kostenfreien Alkohol anbieten dürfen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa Mallorca und Ibiza gehen gegen «Sauf-Tourismus» vor
17.01.2020
Dass viele Mallorca-Urlauber gern feiern und trinken, ist bekannt. Auch Hoteliers haben sich schon längst darauf eingestellt, indem sie ihren Gästen Alkohol inklusive anbieten. Doch damit soll nach Willen der Regionalregierung nun Schluss sein.
Mögliches Einfallstor Smartphone: Das sogenannte Cybergrooming kann Mädchen und Jungen gleichermaßen treffen. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn Cybergrooming nicht totschweigen
17.01.2020
Im Netz können Kinder neue Kontakte knüpfen, allerdings nicht nur zu netten Menschen. Hier sind die Eltern gefragt - denn Kindern fehlt oft noch der Weitblick, um jede Falle zu sehen.
Zocken am Handy: Eine Halterung, die Xbox-Controller und Smartphone verbindet, ist zwar zum Spielen nicht unbedingt erforderlich, aber sehr komfortabel. Foto: Microsoft/dpa-tmn Xbox-Games aufs Smartphone streamen
17.01.2020
Unterwegs Xbox-Games zocken? Oder daheim einfach weiterspielen, obwohl jemand anderes den Fernseher, an dem die Konsole hängt, in Beschlag genommen hat? Kein Problem, sagt Microsoft.
Wer sich ein neues Notebook kauft, sollte genau auf die Ausstattung achten und sich grob an der 500-Euro-Trennlinie orientieren. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn Beim Notebook-Neukauf nicht zu tief stapeln
17.01.2020
Das Angebot an Notebooks in allen möglichen Preisklassen ist überwältigend. Um nicht unterzugehen, müssen Käufer wissen, was sie brauchen - und sollten dabei auch an die Umwelt denken.
Ein beliebtes Revier für Bootsurlauber sind die Wasserstraßen rund um die Havel. Foto: Jens Büttner/zb/dpa Wo Urlaub auf dem Wasser besonders attraktiv ist
17.01.2020
Ein Hausboot zu steuern, dafür gab es lange hohe Hürden. Seit 20 Jahren geht das an der Seenplatte sogar führerscheinfrei, was Gäste oft erstaunt. Damit werden die touristischen Bundeswasserstraßen immer wichtiger, meinen Experten.
Istanbul bekamen deutsche Urlauber auf Kreuzfahrten lange Zeit eher nicht zu sehen - doch die großen Reedereien auf dem deutschen Markt kehren in die Türkei zurück. Foto: Manuel Meyer/dpa-tmn Kreuzfahrt-Reedereien kehren in die Türkei zurück
17.01.2020
«Türkei? Lieber nicht!»: Bei vielen deutschen Urlaubern war das Land lange abgeschrieben. Die meisten Kreuzfahrtschiffe fuhren es nicht mehr an. Doch jetzt wagen sich die Reedereien langsam zurück.
1/100