12 555 passende Berichte
Ein Hotel auf den Malediven, das coronabedingt wochenlang geschlossen war, will mobil arbeitende Gäste als Kunden gewinnen. Foto: -/The Nautilus Maldives/dpa Meerblick für 20.000 Euro: Von der Luxusinsel aus arbeiten
24.09.2020
Die Arbeit zum Urlaub machen - wer hat davon nicht schon einmal geträumt. Erfüllen können sich Bürogeplagte diesen Wunsch nun in einem Hotel auf den Malediven. Ganz günstig wird der Tapetenwechsel allerdings nicht.
Mit einer neuen Story-Funktion will die Plattform Pinterest interaktiver werden. Foto: Pinterest/dpa-tmn Pinterest wird interaktiver
24.09.2020
Ob Workouts, Kuchenrezepte oder Schminktipps: Pinterest ist eine kunterbunte Sammlung von Tipps, Projekten und Ideen. Gepostet werden diese bislang auf virtuelle Pinnwände - nun wird es interaktiver.
Bisher konnten sich Fahrgäste an den Bahnhöfen oft nur in andere, kostenpflichtige Netze etwa von der Telekom einloggen. Nun will die Bahn eine einheitliche WLAN-Infrastruktur schaffen. Foto: picture alliance / dpa Deutsche Bahn baut WLAN-Angebot aus
24.09.2020
Aus «Wifi on ICE» wird «Wifi@DB»: Die Deutsche Bahn weitet ihr WLAN-Angebot im Fernverkehr auf Bahnhöfe und Regionalzüge aus. Auf kostenpflichtige Hotspots sollen Fahrgäste immer weniger zurückgreifen müssen.
4400 Influencer sollen für die Urlaubsinsel Bali werben. Foto: Wawan Kurniawan/XinHua/dpa Bali will mit 4400 Influencern Tourismus ankurbeln
24.09.2020
Wie in vielen Urlaubsregionen sorgt die Corona-Krise auch auf Bali für eine Tourismusflaute. Damit zumindest wieder mehr inländische Gäste kommen, hat sich die indonesische Insel nun etwas Besonderes einfallen lassen.
Auf den Autobahnen dürfte es am Wochenende nur wenig Staus geben. Lediglich Kurzurlauber könnten für dichteren Verkehr sorgen. Foto: Boris Roessler/dpa Am Wochenende wenig Verkehr auf den Autobahnen erwartet
24.09.2020
Die Ferien sind vorbei, die Lage auf vielen Autobahnen hat sich beruhigt. Staus und Wartezeiten können aber dennoch vorkommen - wo ist das am Wochenende am wahrscheinlichsten?
Zu den Risikogebieten innerhalb der EU gehören nun auch Lissabon, Kopenhagen und Dublin. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa Jedes zweite EU-Land nun teilweise Corona-Risikogebiet
24.09.2020
Lissabon, Dublin, Kopenhagen und Grenzgebiete in Tschechien und Österreich: Die Bundesregierung erklärt zahlreiche Regionen in Europa zu Corona-Risikogebieten - wegen rasant steigender Infektionszahlen.
Heldin Kara ist in «Windbound» ganz auf sich allein gestellt. Foto: Deep Silver/Koch Media/dpa-tmn In «Windbound» segeln Spieler um ihr Leben
24.09.2020
Das Spiel «Windbound» erinnert stilistisch stark an verschiedene «Zelda»-Titel von Nintendo. Doch das Indie-Abenteuer ist viel mehr als nur eine müde Kopie.
Nachdem sich die Probleme bei Firefox Send nicht in den Griff bekommen lassen, ziehen die Entwickler ihre Konsequenzen und nehmen den Dienst offline. Foto: Andrej Sokolow/dpa/dpa-tmn Mozilla stellt Firefox-Send-Dienst ein
24.09.2020
Erst letztes Jahr startete der Datentransfer-Dienst von Firefox. File-Sharing, sowie sichere und private File-Hosting-Funktionen sollten Abhilfe schaffen. Weshalb Firefox-Send wieder offline geht.
Launcher-Apps und Android-Bedienhilfen können Probleme lösen: Diese Apps hüllen das ansonsten unveränderte Betriebssystem in ein neues Gewand. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Android einfacher oder individueller machen
24.09.2020
Android kann ganz schön kompliziert sein, oder in der Bedienung so, wie man es eben gerne nicht hätte. Doch mit speziellen Apps und Bordmitteln des Betriebssystems lässt sich da einiges machen.
Tipp die Birne: Eben noch im Netz, gleich schon mit anderen Lebensmitteln vor der Haustür. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Lebensmittel aus dem Netz
24.09.2020
Getränke, Milch, Gemüse, Dosen, Mehl: Der Einkauf wird schnell zur schweren Last und raubt auch noch Zeit. Warum nicht einfach nach Hause liefern lassen? Was dafür spricht, und was dagegen.
1/100