9 629 passende Berichte
Knuspriger Snack: Eine Besucherin des Shilin Night Market in Taipeh hat sich frittiertes Hähnchen gekauft. Foto: Taiwan Tourism Bureau Die Nachtmärkte auf Taiwan
Heute
Reisen geht durch den Magen: Taiwans Nachtmärkte zeigen gastronomische Genüsse und die Alltagskultur der Menschen - sie sind in vielerlei Hinsicht Spiegelbilder des Landes.
Giftig oder essbar? Wer im Herbst gerne in die Pilze geht, kann sich die App «Pilzator» aufs Smartphone laden. Arten lassen sich hier mit einem Foto bestimmen. Foto: Dorothée Wallois Diese Apps kennen Flora und Fauna
Heute
Schwirrt da oben eine Blau- oder eine Kohlmeise? Und wie heißt eigentlich dieser Baum hier? Gut, dass das Smartphone zu Hand ist. Denn bei der Bestimmung von Tieren und Pflanzen leisten Apps wunderbare Dienste.
Digitale Schweinebauten im echten Raum. «Angry Birds AR» bringt das 2D-Spiel in die Augmented Reality. Screenhot: Rovio/dpa-tmn Foto: Rovio Angry Birds durchbrechen Grenze zum realen Raum
17.06.2019
Die Angry Birds gehören mit zu den Urvätern der mobilen Spiele. Mit dem kostenlosen «Angry Birds AR: Isle of Pigs» schickt Entwickler Rovio seine Vögel in die Augmented Reality.
Reisende können sich den Ärger und im Zweifel auch viel Geld sparen, wenn sie dem Zoll schon vor der Reise einen Besuch abstatten. Foto: Friso Gentsch Teure Neugeräte auf Reisen bei Zoll anmelden
17.06.2019
Um Ärger mit dem Zoll zu vermeiden, sollte teure Ausrüstung bei Reisen außerhalb der EU vorab angemeldet werden. Welches Dokument dafür ausgestellt wird.
Den Berufsalltag erleben viele Menschen als Hektik und Stress - den sollte man besser nicht mit in den Urlaub. Foto: Angelika Warmuth Nicht sofort nach Feierabend in den Urlaub starten
17.06.2019
Nach einem hektischen Arbeitstag schnell noch die Koffer packen und dann ab in den Urlaub? Es geht auch entspannter. Eine Psychologin erklärt, warum man besser etwas Pufferzeit einplanen sollte.
Wichtig ist beim Zeltaufbau ein fester Untergrund, in dem die Heringe gut halten. Foto: Tobias Hase Zelt beim Aufbau im Wind sofort am Boden fixieren
17.06.2019
Starker Wind ist sicherlich nicht die beste Voraussetzung, um ein Zelt aufzustellen - aber auch kein Grund den Kopf in Sand zu stecken. Ein paar Tipps, die helfen:
Wenn das Buchungsdatum schon eine Weile zurück liegt, sollten unbedingt die Ausweisdokumente nach ihrer Gültigkeit überprüft werden. Spätestens beim Boarding kann einem das zum Verhängnis werden. Foto: Marius Becker Ist der Flug schon lange gebucht, Pass prüfen
17.06.2019
Jeder kennt die Nervosität vor einer langen Reise. Eine gute Vorbereitung kann jedoch unnötigen Stress vermeiden. Wichtig ist vor allem den Reisepass oder Ausweis zu prüfen.
Mit Hilfe der Phishing-Mail sollen Daten wie Kreditkarten- oder Mobilfunknummern gestohlen werden. Foto: Jens Büttner Mails gaukeln Abo-Ende bei Whatsapp vor
14.06.2019
Passwörter und Daten für Kreditkarten oder Kontos sind wie Unterwäsche. Man sollte sie keinen sehen lassen, regelmäßig wechseln und nie mit Fremden tauschen. Besondere Vorsicht ist im Postfach geboten:
Wenn fremde Menschen beim Besuch das Meerschweinchen an sich reißen, verursacht das beim Tier Stress. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Besucher können bei Meerschweinchen Todesangst verursachen
14.06.2019
Was dem Menschen gefällt, ist für die Haustiere oft der blanke Horror. Sie werden geknuddelt, ob sie wollen oder nicht. Besucher verhalten sich in ihrer Gegenwart sehr laut und in jeder Hinsicht aufdringlich.
Nach dem Ende der 5G-Mobilfunkauktion: Firmen fangen an, den 5G-Netzstart vorzubereiten. Foto: Arne Dedert Vorbereitungen für 5G-Netze laufen an
14.06.2019
Es ist eine Art Startschuss für den Netzausbau: Vier Telekommunikationskonzerne haben sich bei einer Versteigerung wertvolles Spektrum gesichert, mit dem sie ultraschnelles mobiles Internet anbieten wollen. Doch es gibt Sorgenfalten.
1/100