Strandkino in Kühlungsborn und Fête de la Musique in Berlin

05.05.2016
Das Leben findet in den Sommermonaten auch in Deutschland teilweise draußen statt. Wer Lust auf Freiluftkino hat, ist nicht nur in Kühlungsborn richtig. In Berlin locken viele Bands zur Fête de la Musique. Und Mountainbiker feiern in Ischgl.
So sieht es im Sommer beim Kinoabend in Kühlungsborn aus - die Gäste können den Film in Strandkörben genießen. Foto: Touristik-Service-Kühlungsborn
So sieht es im Sommer beim Kinoabend in Kühlungsborn aus - die Gäste können den Film in Strandkörben genießen. Foto: Touristik-Service-Kühlungsborn

Freiluftkino am Strand in Kühlungsborn

Strandkorbkino mit Sekt oder Orangensaft können Urlauber im Sommer im Ostseebad Kühlungsbornerleben. Vom 24. Juni bis 14. September wird am Wasser jeden Abend ein Film gezeigt. Es stehen 42 Strandkörbe als «Logenplätze» bereit, so die Touristikvertretung der Stadt. Insgesamt finden aber 1000 Gäste Platz. Gezeigt werden Blockbuster, Klassiker und Art-House-Filme - wenn das Wetter stimmt (Tel.: 038293/84 90, E-Mail: info@kuehlungsborn.de).

Berlin feiert die Fête de la Musique

Berlin feiert am 21. Juni die Fête de la Musique: Von 14.00 bis 22.00 Uhr werden auf Straßen und öffentlichen Plätzen in der Stadt Laien- und Profimusiker Einheimische und Gäste unterhalten. Ab 22.00 Uhr ziehen die Konzerte laut Visit Berlin dann nach drinnen. Hot-Spots werden unter anderem die Revaler Straße in Friedrichshain, die Karl-Marx-Allee, die Friedrichstraße, Unter den Linden, der Rosa-Luxemburg-Platz und der Mauerpark sein. Die Fête de la Musique findet in Hunderten Städten weltweit statt.

Von Einsteiger bis Profi: Mountainbike-Festival in Ischgl

Beim Ischgl Ironbike wird es in diesem Jahr auch ein mehrtägiges Rahmenprogramm geben. So stehen zwischen dem 3. und 6. August etwa ein Hillclimb an, bei dem Mountainbiker bei Nacht 1000 Höhenmeter hinauffahren, oder der Easy Ironbike, eine 13 Kilometer lange Familientour. Darauf weist der Tourismusverband Paznaun hin. Höhepunkt ist der Ischgl Ironbike Marathon am 6. August über drei unterschiedliche Distanzen (Tel.: 0043/50990/100).


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Vor allem an den Grenzen ist wegen intensiver Personenkontrollen mit langen Wartezeiten zu rechnen. Foto: Georg Wendt/dpa Staugefahr am ersten Oktober-Wochenende Herbstferienstart und Tag der Deutschen Einheit: Eigentlich ist das eine perfekte Mischung für ein staureiches Wochenende. Doch auf den Fernstraßen könnte es weniger heftig zugehen, als gedacht.
Auch auf der A5 in Richtung Basel kann es am Wochenende zu Staus kommen. Foto: Frank Rumpenhorst Wintersportler und Ferienfahrer sorgen für Staus Ferienbeginn und -Ende sorgen auf den Straßen immer für mehr Verkehr. Das ist der Grund warum in manchen Bundesländern am Wochenende mit Staus zu rechnen ist. Betroffen sind aber auch Strecken, die in die Alpen führen.
Obwohl sieben Bundesländer in die Herbstferien starten, erwartet der Auto Club Europa am Wochenende insgesamt nur mäßiges bis mittleres Verkehrsaufkommen. Foto: Nicolas Armer/dpa Herbstferien: Wo droht der Stillstand auf der Autobahn? Normalerweise erfordern die Herbstferien stets große Geduld von den Autofahrern auf den Fernstraßen. Wie sieht die Lage am kommenden Wochenende aus, wenn sieben weitere Bundesländer frei bekommen?
Auf dem Berliner Ring A10 kann es am Wochenende zu viel Verkehr und Stau kommen. Urlaubsheimkehrer und Lastwagen füllen voraussichtlich die Straßen. Foto: Ralf Hirschberger Verkehr am Wochenende: Die Staulage entspannt sich etwas Urlaubsheimkehrer und Lastwagen - beide können am Wochenende zwar zu vollen Straßen, wenn nicht sogar Staus führen. Doch insgesamt dürfte die Lage entspannter sein als an den letzten Wochenenden.