Reisetipps: Nordsee-Segeltörn, Bikerfest und Uhrenmuseum

22.06.2018
Ob Wasserfreund, Motorrad-Enthusiast oder Uhren-Liebhaber: Im Sommer gibt es für Reisende unzählige Möglichkeiten, neue Urlaubsziele zu entdecken. Beispielsweise wird auf der Nordsee demnächst ein Segeltörn zum Nationalpark Wattenmeer angeboten.
Das Segelschiff «Eldorado» ist im Sommer von Bremerhaven aus auf der Nordsee unterwegs. Jeweils am Wochenende können Passagiere mitfahren und an Bord mit anpacken. Foto: Wind is our friend/Erlebnis Bremerhaven GmbH
Das Segelschiff «Eldorado» ist im Sommer von Bremerhaven aus auf der Nordsee unterwegs. Jeweils am Wochenende können Passagiere mitfahren und an Bord mit anpacken. Foto: Wind is our friend/Erlebnis Bremerhaven GmbH

Segeltörns ab Bremerhaven mit der «Eldorado»

Nordsee-Kurztörns mit einem Segelschiff können Urlauber im Sommer an jedem Wochenende in Bremerhaven unternehmen. Vom 14. Juli bis 26. August bricht der Zweimaster «Eldorado» zu dreistündigen Fahrten auf. Ziel ist der Nationalpark Wattenmeer. Die Passagiere können auch mit anpacken und zum Beispiel die Segel setzen. Die Mitfahrt kostet 59,50 Euro inklusive Verpflegung, informiert Bremerhavens Tourismusmarketing-Organisation.

Ischgl lädt zum Bikertreffen

Zum «höchsten Motorradtreffen der Alpen» lädt im Sommer die Bergsportgemeinde Ischgl in Tirol. Dort findet vom 19. bis 22. Juli der « Top of the Mountain Biker Summit» mit Testfahrten, geführten Touren, Stuntshows und Workshops statt. Darauf macht die Tourismusvertretung Ischgls aufmerksam. Ein Höhepunkt des Events sei die Motorrad-Parade auf die 2320 Metern hoch gelegene Idalp. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Uhrenhersteller Junghans hat jetzt eigenes Museum

Der Uhrenhersteller Junghans hat am Unternehmenssitz in Schramberg im Schwarzwald ein Museum eröffnet. Dort bekommen Besucher einen Einblick in die Uhrengeschichte seit dem 18. Jahrhundert geboten, wie das Junghans Terrassenbau Museum mitteilt. Zudem sind zum Beispiel Musikspielautomaten ausgestellt.

Top of the Mountain Biker Summit in Ischgl

Stadt Bremerhaven


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Tracht wie anno dazumal: In Bad Steben wird alle zwei Jahre ein Biedermeierfest gefeiert. Foto: Tourist-Information Bad Steben/Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH/dpa-tmn Ausflugtipps: Biedermeierfest, Bikinimuseum und Bikersummit Damen in üppigen Kleidern, Herren mit Zylinder und historische Marktstände - in Bad Steben können Besucher bald in die Zeit des Biedermeier eintauchen. Auch ein Bikinimuseum in Bad Rappenau oder ein Bikertreffen in Ischgl könnten sich für einen Kurztrip lohnen.
Ausbilder wie Andreas Lehn (M, zeigend) achten mit Argusaugen darauf, dass den Segelschülern unterwegs keine Fehler unterlaufen. Foto: Bernhard Krieger Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr Wer gerät beim Anblick von Segeljachten in Häfen wie Portoferraio auf Elba nicht ins Träumen? Schließlich vermitteln die eleganten Boote ein Gefühl von Freiheit. Tatsächlich ist es gar nicht so schwer, den Traum vom Jachtsegeln zu verwirklichen.
Mit den kleinen Zodiacs kommt man dem Polareis in der Croker Bay ganz nahe. Foto: Verena Wolff/dpa-tmn Expedition in der kanadischen Arktis Eisbären mit frisch erlegtem Mittagessen, Tausende Vögel und die Einhörner der Meere: Das bekommen Fotografen bei einer Expedition rund um Baffin Island in der kanadischen Arktis vor die Linse. Dabei ist der Weg das Ziel - Wetter und Eislage bestimmen die Route.
Auf zwei Rädern um den Chiemsee - wie hier bei Seebruck erkunden viele Touristen das «Bayerische Meer» gerne vom Fahrradsattel aus. Foto: Norbert Eisele-Hein/Chiemgau Tourismus/dpa Vier Ufer und zwei Abstecher: Mit dem Rad um den Chiemsee Die größte Attraktion am Chiemsee ist nur mit dem Boot erreichbar: die Herreninsel mit Bayerns Antwort auf Schloss Versailles. Manche Touristen schauen sich außer dieser Märchenwelt von Ludwig II. nichts weiter an. Ein Fehler - wie jeder merkt, der den See einmal umrundet.