Reise-News: Schildkröten, Stollen, Unterwasser-Restaurant

07.11.2017
Gute Nachrichten für Urlauber. Egal, ob Tier-Liebhaber, Kuchenfreund, Gourmet-Verehrer: In den kommenden Monaten gibt es spannende nationale und internationale Reiseziele.
Das am Kap Lindesnes in Südnorwegen geplante Restaurant «Under», hier in einer Computeranimation zu sehen, soll zur Hälfte über und zur Hälte unter Wasser liegen. Foto: MIR/Snøhetta/dpa-tmn
Das am Kap Lindesnes in Südnorwegen geplante Restaurant «Under», hier in einer Computeranimation zu sehen, soll zur Hälfte über und zur Hälte unter Wasser liegen. Foto: MIR/Snøhetta/dpa-tmn

Schildkröten in Südafrika beobachten

In den Monaten November bis März können Reisende in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal bei einem besonderen Schauspiel dabei sein: Im iSimangaliso Wetland Park wandern dann unzählige Leder- und Karettschildkröten vom Meer an den Strand, um dort ihre Eier zu legen.

Die einzig verbleibende Brutstätte für Meeresschildkröten in Afrika könne nun auf geführten Touren besucht werden, informiert South Africa Tourism - zum Beispiel von St. Lucia und Cape Vidal aus.

Dresden backt den Riesenstollen

In Dresden wird im Advent wieder ein riesiger Weihnachtsstollen gebacken. Einheimische und Besucher können das mehrere Tonnen schwere Werk der heimischen Bäcker und Konditoren beim Stollenfest am 9. Dezember auf dem Striezelmarkt verköstigen. Darauf weist die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen hin. Der Dresdner Striezelmarkt ist einer der ältesten und traditionsreichsten Weihnachtsmärkte in Deutschland.

Norwegens Süden bekommt ein großes Unterwasser-Restaurant

In Südnorwegen sollen Reisende vom Jahr 2019 an ein großes Unterwasser-Restaurant besuchen können. Der tiefste Punkt des Gebäudes am Kap Lindesnes soll rund fünf Meter unter der Oberfläche des Skageraks liegen, Panoramafenster sollen während des Essens einen Blick auf Fische und andere Meeresbewohner erlauben, wie Visit Norway mitteilt. Das Restaurant «Under» wird eine halbe Stunde Autofahrt von der Stadt Mandal entfernt nahe des Leuchtturms Lindesnes Fyr errichtet werden. Der Baubeginn ist im Frühjahr 2018 geplant. Kap Lindesnes ist der südlichste Ort auf dem norwegischen Festland.

Tschechien feiert Republikgründung

Mehrere Ausstellungen werden in Tschechien an das Jahr 1918 erinnern, in dem die Unabhängigkeit der Tschechoslowakei ausgerufen wurde - des Staates, aus dem Tschechien und die Slowakei hervorgegangen sind. Der Epoche von 1918 bis 1939 widmet sich vom Oktober 2018 an eine große Schau im Prager Nationalmuseum, wie das tschechische Fremdenverkehrsamt mitteilt. Ende September 2018 zeigt das Technische Nationalmuseum in Prag anlässlich des 100. Jahrestages der Republikgründung viele Produkte «Made in Czechoslovakia». Und in Jablonec nad Nisou wird in einer Schau der beiden Länder Glaskunst gezeigt.

Sachsen Tourismus

Czech Tourism

Isimangaliso


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Schweden-Urlauber sollten auf das Biertrinken in der Öffentlichkeit verzichten. Foto: Sebastian Gollnow/dpa News für Touristen: Alkohol, Rauchen und Rock'n'Roll Urlauber wollen ihre Freizeit in vollen Zügen genießen. Doch das geht nicht überall. So darf in Schweden und Tschechien nicht überall Alkohol getrunken und geraucht werden. Neue Ausflugsziele vermelden derweil Warschau und Memphis.
Blick von den Nonnenfelsen auf Jonsberg: Das Zittauer Gebirge lockt schon lange Wanderer. Foto:Michael Juhran/dpa-tmn Grenzenlose Urlaubserlebnisse rund um Zittau Zittau liegt im Dreiländereck, Polen und Tschechien liegen gleich nebenan. So hat sich im südöstlichsten Zipfel der Republik ein grenzübergreifender Tourismus entwickelt - mit Geschichte, Theater, Sportevents und schönster Mittelgebirgsnatur für Erholungssuchende.
Mit einem Wikingermarkt will die dänische Kleinstadt Ribe im Mai kleine und große Mittelalter-Fans begeistern. Foto: Andreas Heimann Wikinger in Dänemark und Drachen in Hongkong Das Drachenboot-Rennen in Hongkong sorgt jedes Jahr für ein großes Spektakel. Auch zur diesjährigen Jubiläumsfeier werden wieder Hundertausende Besucher erwartet. Dänemarkurlaubern wird in Ribe ein Wikingermarkt geboten. Neues für Reisende im Überblick:
Mit einem Wikingermarkt will die dänische Kleinstadt Ribe im Mai kleine und große Mittelalter-Fans begeistern. Foto: Andreas Heimann Wikinger in Dänemark und in Drachen in Hongkong Das Drachenboot-Rennen in Hongkong sorgt jedes Jahr für ein großes Spektakel. Auch zur diesjährigen Jubiläumsfeier werden wieder Hundertausende Besucher erwartet. Dänemarkurlaubern wird in Ribe ein Wikingermarkt geboten. Neues für Reisende im Überblick: