Otto-Shop Karin Baldauf ist Shop für Otto, Schwab, Heyne. Zudem Hermes-Paket-Shop und SZ- Annahmestelle.

Otto-Bestellcenter Inh. Karin Baldauf

~ km Poststr. 66, 66663 Merzig

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 10:00 - 16:00
Dienstag: 10:00 - 16:00
Mittwoch: 10:00 - 16:00
Donnerstag: 14:00 - 18:00
Freitag: 10:00 - 16:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Der Otto-Shop Baldauf in Merzig bietet einen Otto-Shop, Hermes-Shop, eine Annahmestelle der Saarbrücker Zeitung, zudem ein Bestell-Shop für die Versandhäuser Heine, Baur und Schwab.

Der Otto-Shop Baldauf berät Katalog-Kunden in Merzig vor Ort, übernimmt die Bestellung und Rücksendung versandkostenfrei und übernimmt auch die Zahlungsabwicklung für die Kunden.

Der Service umfasst das gesamte Katalogangebot. Viele Artikel sind auch zum Mitnehmen vor Ort.

In der Annahemstelle der Saarbrücker Zeitung stehen den Kunden die Mitarbeiter des Kooperationspartners für die Vertriebs- und Anzeigenwünsche, sowie Anregungen an die SZ zur Verfügung.

Der Hermes PaketShop bietet einen bequemen Versand und Empfang von Paketen.

 

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (11541) Alle anzeigen
Läuft wie am Schnürchen: Der Trend zum Online-Handel hält an - Versandhändler haben damit jede Menge zu tun. Foto: Sebastian Willnow/zb/dpa Online-Handel wächst ungebremst weiter Die Deutschen shoppen online - so viel wie noch nie. Kritik an Zustellproblemen und Retouren-Vernichtung bremst den Markt nicht. Die Händler sehen sich den Herausforderungen gewachsen - und könnten in diesem Jahr die Marke von 100 Milliarden Euro Umsatz knacken.
Der Zoll prüft die Sendungen aus Fernost: Fehlt etwa die CE-Kennzeichnung, wird ein Produkt zurückgehalten. Foto: Daniel Bockwoldt «Gehirn anschalten» bei Technik-Schnäppchen aus Fernost Funkkopfhörer für 7 Euro, Tablet-PCs für 33 Euro oder Beamer für 50 Euro: Onlinehändler, die ihre Waren direkt aus den Herstellungsländern in Fernost verschicken, werben mit solchen Angeboten. Das klingt verlockend, aber es gibt Risiken.
Wichtige Informationen rund um Versand, Rückgabe oder Käuferschutz sind bei den Asien-Shops gar nicht oder nicht auf Deutsch verfügbar. Foto: Andrea Warnecke Zwischen Frust und Lust: Online-Shopping in Fernost Egal ob Smartphone, Actioncam oder Tablet: Online-Anbieter aus Fernost verkaufen Elektronikgeräte teilweise zu absoluten Schleuderpreisen. Doch wer dort bestellt, braucht nicht nur viel Geduld, sondern auch Mut, gute Vorbereitung und Nerven.
Was, ein Paket für mich wurde nicht korrekt zugestellt? - Infos wie diese sind in Phishing-Mails der Anker für Betrüger. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Paket-Benachrichtigungen mit gefährlichen Links kursieren Paketbenachrichtigungen haben etwas Magisches: Ist die Nachricht da, können es die meisten kaum erwarten, das Bestellte in den Händen zu halten. Leider bietet die Vorfreude auch viel Potenzial für Betrüger.