Office 365 für den Mac mit Dunkel-Modus

12.12.2018
Der Dunkel-Modus erleichtert die Arbeit am Rechner in den späten Abendstunden. Nun unterstützt ihn auch Office 365 für macOS. Eines ändert sich jedoch nicht.
Das Programm Office 365 für macOS enthält jetzt den Dark Mode. Foto: Robert Günther
Das Programm Office 365 für macOS enthält jetzt den Dark Mode. Foto: Robert Günther

Berlin (dpa/tmn) - Am Abend oder in der Nacht arbeitet es sich vor Bildschirmen angenehmer, wenn der Hintergrund dunkel und die Schrift weiß bis grau ist. Diesen sogenannten Dark Mode unterstützen immer mehr Programme - nun auch Office 365 für macOS.

Damit sind in Microsofts Office-Suite für Apple-Rechner insgesamt vier Farbprofile verfügbar. Unter «Datei/Optionen/Allgemein/Farbschema» lassen sie sich auswählen und einstellen. Ein leeres Dokumentenblatt im Schreibprogramm Word etwa bleibt aber standardmäßig weiß.

Microsoft-Ankündigung


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Wer ein Office-Paket für den PC sucht, muss nicht zwingend das teure Original von Microsoft kaufen. Es gibt sogar völlig kostenlose Lösungen. Foto: Andrea Warnecke/dpa Office-Software auf dem PC und in der Wolke Wer am Computer Briefe schreiben oder Tabellen basteln will, braucht teure Office-Software? Nicht unbedingt. Denn längst gibt es kostenlose Alternativen, ob auf dem Rechner oder in der Cloud. Zahlen muss nur, wer alles auf einmal will.
Letzte Korrekturen am Dokument sind auch am Smartphone möglich, hier mit WPS Office. Foto: WPS Ob daheim oder unterwegs: Das richtige Office-Paket finden Texte schreiben, Tabellen bauen, letzte Änderungen an der Präsentation - was früher nur im Büro möglich war, geht heute längst auch mit dem Tablet und Smartphone. Aber nicht alle Office-Pakete können alles gleich gut und sind für alle Plattformen geeignet.
Mozillas Firefox ist bekannt für seine umfangreiche Add-on-Bibliothek. Es gibt kaum eine Art von Erweiterung, die nicht für den Browser zu finden ist. Foto: Robert Günther Webbrowser als Allround-Werkzeuge Sie sind das Zugangstor zum Internet: Browser ermöglichen nicht nur das Surfen im Web - sie können noch vieles mehr. Was bringen gute Browser mit, und welcher ist der Richtige für den eigenen Gebrauch?
Microsofts Surface Book ist eine Kombination aus Notebook und Tablet. Foto: Andrea Warnecke Edler Hybrid: Microsofts Surface Book im Test Microsofts Surface Book ist gleichzeitig Notebook und Tablet und soll neue Maßstäbe für das mobile Arbeiten mit Windows 10 setzen. Neben der ordentlichen Rechenleistung, dem Speicher und der Flexibilität fällt auch der nicht gerade geringe Preis des Hybrid-Laptops auf.