Bild

Lizenzfuchs Software Onlineshop

~ km Nußbaumer Str. 97, 51467 Bergisch Gladbach

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 17:00
Dienstag: 08:00 - 17:00
Mittwoch: 08:00 - 17:00
Donnerstag: 08:00 - 17:00
Freitag: 08:00 - 17:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Bei Lizenzfuchs sind günstige Software und Betriebssystems erhältlich. Sie finden Ihr Computer Software von fast jedem Hersteller zu fuchsigen Preisen! Ganz aktuell sind Windows 10, Windows Server 2016 und Datencenter, Microsoft Office 365 im Angebot.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1047) Alle anzeigen
Laut einem EuGH-Urteil darf Software nur mit der Original-CD direkt weiterverkauft werden. Beim Handel mit Sicherungskopien muss der Urheberrechtsinhaber zustimmen. Foto: Armin Weigel Verkauf gebrauchter Software mit Original-CD erlaubt Computersoftware ist eine Handelsware wie viele andere Elektronikprodukte. Das zeigt ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs. So ist auch der Weiterverkauf ohne Zustimmung des Urhebers zulässig - vorausgesetzt es handelt sich um die Original-CD.
Wer ein Office-Paket für den PC sucht, muss nicht zwingend das teure Original von Microsoft kaufen. Es gibt sogar völlig kostenlose Lösungen. Foto: Andrea Warnecke/dpa Office-Software auf dem PC und in der Wolke Wer am Computer Briefe schreiben oder Tabellen basteln will, braucht teure Office-Software? Nicht unbedingt. Denn längst gibt es kostenlose Alternativen, ob auf dem Rechner oder in der Cloud. Zahlen muss nur, wer alles auf einmal will.
Viele Jahre bot OpenOffice den Nutzern eine zuverlässige Bürosoftware. Doch inzwischen ist das kostenlose Programm nicht mehr auf dem neuesten Stand. Foto: Jens Schierenbeck Drei Kostenlose Alternativen für OpenOffice OpenOffice galt lange Zeit als kostenlose Alternative zu Microsofts Office-Paketen. Doch um die Zukunft der offenen Software ist es nicht gut bestellt: Entwickler fehlen und Updates lassen auf sich warten. Mittlerweile gibt es für Nutzer auch weitere kostenlose Alternativen.
Auch mit günstigen Notebooks lassen sich die meisten Arbeiten gut erledigen. Textverarbeitung, Tabellen und Fotos sind kein Problem. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Die Notebook-Einsteiger-Klasse im Check Ein Notebook für nicht mal 300 Euro? Mehr als eine Schreibmaschine mit Bildschirm kann man da doch nicht erwarten, oder? Tatsächlich ist die Klasse der Billig-Notebooks aber einen Blick wert - besonders für Nutzer mit ganz bestimmten Ansprüchen.