Kreuzfahrt-News: Mit der MS «Berlin» nach Kuba

23.05.2016
Die wendige MS «Berlin» bricht ab Herbst 2016 zu vielen neuen Zielen auf, darunter Kuba und Kroatien. In den Genuss der Mosel-Schleifen kommen Gäste der MS «Sonata». Eine Schiffs-Taufe kann man im Juli in Lübeck-Travemünde erleben.
Die MS «Berlin» hieß vor ein paar Jahren noch «FTI Berlin». In den 1980er und 1990er Jahren war sie «Das Traumschiff» in der gleichnamigen ZDF-Fernsehserie. Foto: Verena Wolff
Die MS «Berlin» hieß vor ein paar Jahren noch «FTI Berlin». In den 1980er und 1990er Jahren war sie «Das Traumschiff» in der gleichnamigen ZDF-Fernsehserie. Foto: Verena Wolff

MS «Sonata» fährt viermal für Phoenix

Phoenix Reisen chartert die MS «Sonata» für vier siebentägige Flusskreuzfahrten im Herbst auf der Mosel. Das moderne 5-Sterne-Schiff der Reederei Premicon wurde 2010 gebaut und bietet Platz für 188 Passagiere, teilte der Veranstalter mit. Es gibt drei Kabinendecks, zwei von ihnen mit französischen Balkonen.

Lena Meyer-Landrut tauft die «Mein Schiff 5»

Die Sängerin Lena Meyer-Landrut tauft die neue «Mein Schiff 5» am 15. Juli in Lübeck-Travemünde. Das teilte Tui Cruises mit. Das neue Kreuzfahrtschiff der Reederei wird am Tauftag gegen 21.00 Uhr in die Lübecker Bucht einlaufen. Um 23.00 Uhr soll es ein großes Feuerwerk geben. Die «Mein Schiff 5» wird nach ihrer Taufe zunächst in Nordeuropa und im Mittelmeer unterwegs sein, bevor es dann im Winter in die Karibik geht.

MS «Berlin» steuert 26 neue Häfen an

Insgesamt 26 Erstanläufe stehen im neuen Programm der MS «Berlin». Das Kreuzfahrtschiff ist zwischen November 2016 und Oktober 2017 in der Karibik, im Golf von Mexiko, im Mittelmeer und in Nordeuropa unterwegs. Erstmals steuert es im Sommer 2017 die Britischen Inseln an, teilte FTI Cruises mit. Eine neue neuntägige Adria-Reise führt vor allem zu kleineren kroatischen Häfen. Sechs Fahrten gehen außerdem nach Kuba, mit Abstecher in Mexiko.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Verandakabinen Deluxe heißen die neue Familienkabinen für fünf Personen auf der «Aida Prima» und «Aida Perla». Foto: Aida Cruises Neues aus der Kreuzfahrt: Familienkabinen und Luxus-Suites Warum nicht mal wieder auf dem Meer Urlaub machen und dabei den Luxus eines Kreuzfahrtschiffes genießen? Besonders anspruchsvolle Gäste dürfen sich auf den Premierensommer der «Seabourn Ovation» freuen. Die «Aida Prima» führt familienfreundliche Fünf-Bett-Kabinen ein.
Das Jahr 2017 war das historisch sicherste Jahr in der Geschichte der kommerziellen Luftfahrt. Das geht aus einer Studie hervor, die das Luftfahrtmagazin «Aero International» in Auftrag gegeben hat. Auf Platz 1 der sichersten Fluggesellschaften landete Emirates. Foto: Maurizio Gambarini/dpa Unfallforscher: Emirates sicherste Airline des Jahres Welche Airline ist die sicherste? Diese Frage stellte sich ein Hamburger Flugunfallbüro und führte daraufhin eine Studie durch. Im Ranking landete die Emirates ganz oben. Aber auch zwei europäische Gesellschaften haben sehr gut abgeschnitten.
FTI setzt im Winterprogramm auf Marokko. Dabei steht auch der Badeort Agadir im Fokus. Foto: David Ebener Mehr Vollcharter nach Agadir: FTI setzt auf Marokko FTI setzt voll auf den Badeort Agadir, das Marokko-Programm wird zum Winter deutlich erweitert. Doch auch in den Emiraten, im Oman und bei anderen Fernreisezielen gibt es Neuigkeiten. Ein Überblick.
Eine Kreuzfahrt auf dem Douro verspricht ein besonderes Erlebnis zu werden. Künftig soll auch ein Schiff von A-Rosa durch Portugal touren. Foto: Hilke Segbers/Archiv Bord-News: Schiffstaufe, Douro-Flussfahrt und Luxus-Hotel Das ist selten: Die deutschen Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen aus dem Jahr 2016 werden im Mai «Mein Schiff 1» taufen. A-Rosa bietet jetzt Kreuzfahrten auf dem Douro an, und die «Queen Elizabeth 2» eröffnet als Hotel in Dubai.