Handwerk und Kunst: Neue Reisetipps

12.05.2016
Im Salzburger Land werden Mal- und Filzkurse angeboten. In der polnischen Stadt Poznan gibt es ein Politspektakel. In den Herrenhäuser Gärten in Hannover wird Kunst geboten.
Das Schloss Herrenhausen und der Große Garten der Herrenhäuser Gärten in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte
Das Schloss Herrenhausen und der Große Garten der Herrenhäuser Gärten in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte

Handwerk auf der Alm in Altenmarkt-Zauchensee

Handwerken vor der Bergkulisse des Salzburger Landes: Das ermöglicht in diesem Sommer wieder die Veranstaltungsreihe «Natura.Kreativ» in Altenmarkt-Zauchensee. Gäste üben sich in der Bauernmalerei, im Filzen oder sie erkunden die Berge bei einem Kräuterspaziergang. Insgesamt 39 Kurse stehen vom 25. Juni bis 10. September im Programm, so die Tourismusvertretung.

Kleinkunstfest in den Herrenhäuser Gärten in Hannover

Das Kleine Fest im Großen Garten lockt im Sommer mit 120 Kleinkünstlern aus 20 Ländern nach Hannover. Vom 13. bis 31. Juli werden die Herrenhäuser Gärten zur Bühne für Akrobatik, Theater, Puppenspiel, Pantomime, Clownerie und Comedy. Rund 28 Ensembles sind in diesem Jahr laut Veranstalter zum ersten Mal dabei. Für jede Veranstaltung gibt es noch 200 Karten an der Abendkasse, maximal zwei Karten pro Person werden verkauft.

Kulturfest in Poznan erinnert an den Aufstand 1956

Im Juni 1956 gab es in der polnischen Stadt Poznan Streiks und Demonstrationen gegen die kommunistischen Machthaber. Daran erinnert vom 17. bis 28. Juni das diesjährige Malta-Festivalmit Theater, Tanz und Performance-Kunst. Schwerpunkt der Veranstaltung auf dem zentralen Wolnosci-Platz ist das Motto «Paradox des Betrachters».


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Das Open-Air-Fotofestival in La Gacilly in der Bretagne zeigt großformatige Fotos an Hauswänden. Foto: Jacqueline Piriou Jede Menge Kultur Wie sehen die Weltmeere heute aus? Darum geht es bei einem Fotofestival in der Bretagne. Die Kulturhauptstadt 2016 bekommt neue Verbindungen. Jede Menge Kultur gibt es in Wien. Was hinter den Veranstaltungstipps steht.
Themengärten und eine Reise durch alle sieben Kontinente bietet die Blumenschau in Papenburg im Sommer 2019. Foto: Papenburg Marketing/dpa-tmn Natur, Kunst und Geschichte hautnah erleben Kulturreisende dürfen sich auf eine Renoir-Ausstellung in Essoyes, spektakuläre Architektur in Salzburg, sowie auf barrierefreien Urlaub in Jerusalem freuen. Gartenfreunde sollten im Sommer unbedingt eine Reise nach Papenburg einplanen.
Die Landschaft an der Ostsee genießen und auf Leinwand festhalten - das können Hobbykünstler beim «Plein Air Kunstfestival» im Ostseebad Kühlungsborn. Foto: Touristik Service Kühlungsborn Ausflüge im Frühjahr: Malen, Konzerte und Wein-Verkostung Das Frühjahr ist nicht mehr fern. Es ist also Zeit, sich Gedanken über die ersten Ausflüge bei schönem Wetter zu machen. Hier sind drei Reisetipps.
Beim «Wiesenmonat» im Tiroler Oberland können kleine und große Besucher Bauern auf ihrem Hof besuchen und zum Beispiel lernen, wie man mit einer Sense mäht. Foto: Kurt Kirschner/Tiroler Oberland Tipps für Reisen nach Österreich Ob Fahrradtour durch Kärnten, Besuch bei Almbauern, Wandern durchs Burgenland oder Museumsbesuch in Krems: Österreich-Urlaubern wird in diesem Jahr einiges geboten.