Flughafen Mailand-Linate schließt 2019 für drei Monate

15.10.2018
Wegen Sanierungsarbeiten bleibt der Airport Mailand-Linate 2019 für drei Monate geschlossen. Flüge müssen voraussichtlich umgeleitet werden. Reisende sollten sich frühzeitig bei ihrer Fluggesellschaft informieren.
Wer 2019 nach Mailand fliegen möchte, sollte sich bei seiner Fluggesellschaft genau informieren. Der Flughafen Mailand-Linate bleibt für drei Monate komplett geschlossen. Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Wer 2019 nach Mailand fliegen möchte, sollte sich bei seiner Fluggesellschaft genau informieren. Der Flughafen Mailand-Linate bleibt für drei Monate komplett geschlossen. Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Mailand (dpa/tmn) - Wer im kommenden Jahr nach Mailand-Linate fliegt, muss eventuell umplanen: Der Flughafen der norditalienischen Stadt schließt vom 27. Juli bis 27. Oktober 2019 für drei Monate. Das teilt das Fachmagazin «Travel One» mit.

Grund für die Sperrung ist eine Renovierung der Landebahnen und Terminals. Wie die Airlines reagieren, sei noch offen. Möglicherweise werden Flüge nach Mailand-Malpensa und Bergamo umgeleitet. Betroffene Reisende setzen sich am besten mit ihrer Fluggesellschaft in Verbindung.

Bericht von "Travel One"


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Der Flughafen Mailand-Linate schließt wegen Renovierungsarbeiten. Bis 27. Oktober werden alle Flüge über den größeren Airport Mailand-Malpensa (im Bild) abgewickelt. Foto: epa ansa/Archiv Flughafen Mailand-Linate schließt jetzt für drei Monate Der Flughafen Mailand-Linate wird renoviert. Bis Ende Oktober bleibt er daher komplett geschlossen. Wo werden die Flüge bis dahin abgewickelt?
Flugreisemöglichkeiten gibt es nun neu etwa nach Ägypten, Sofia und die Seychellen. Foto: Julian Stratenschulte Neue Angebote und Verspätungen bei den Airlines Während FTI Pauschalreisen nach Ägypten ins Programm nimmt, steuert Ryanair die bulgarische Hauptstadt nun direkt aus Köln/Bonn an. Außerdem hat Eurowings einen neuen Servicepunkt bei der Buchung parat.
Der Flughafen Zürich wird vergrößert. Foto: Andreas Gebert Airline News: Neue Flüge nach Polen und Flughafenausbau Gute Nachrichten für Europa-Touristen: Verschiedene Fluglinien erweitern ihr Angebot und bieten nun neue Flüge gen Osteuropa an. Zudem werden Reisende von der Vergrößerung des Flughafens in Zürich profitieren.
Die niederländische Fluggesellschaft KLM bietet ab Herbst 2017 Flüge von Amsterdam nach San José an. Foto: Lex Van Lieshout/ANP/dpa Neue Flüge: Costa Rica, Madeira und nonstop nach Australien Dem kalten Europa entfliehen? KLM bietet hierfür ab Oktober wöchentlich zwei Flüge von Amsterdam nach Costa Rica. Wer noch südlichere Gefilde sucht, kann mit Qantas erstmals nonstop nach Australien fliegen. Weitere Airline-News im Überblick.