Björn Ambos Paletten-Gitterboxen

~ km Greenwichstr. 18-20, 66482 Zweibrücken

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 16:00
Dienstag: 08:00 - 16:00
Mittwoch: 08:00 - 16:00
Donnerstag: 08:00 - 16:00
Freitag: 08:00 - 16:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Björn Ambos Paletten-Gitterboxen finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Zweibrücken, Greenwichstr. 18-20. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Björn Ambos Paletten-Gitterboxen eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Holz- und Papierverarbeitung (ohne Möbelhersteller),Recycling, Entsorgung, Verkehr, Transport, Logistik.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 063322074910. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.ambos-paletten.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (22246) Alle anzeigen
Ein perfekter Rohstoffkreislauf sieht auch die optimale Verwertung von nicht mehr Gebrauchtem vor. Foto: Markus Scholz Der Weg zum besseren Umgang mit Müll Das Prinzip «cradle to cradle» gilt als Königsdisziplin der Wiederverwertung. Die Bewegung und damit die Einflussmöglichkeiten der Verbraucher stehen noch am Anfang. Aber einiges lässt sich schon jetzt bewirken - auch beim Einkauf im Handel.
Mercedes wagt sich auf neues Terrain: Die Schwaben bieten mit der X-Klasse ihren ersten Pick-up an. Den gibt es ab 37 295 Euro. Foto: Daimler AG/dpa Mercedes X-Klasse im Test: Laster trifft Luxus Sie sind nur eine Nische und werden meist als Nutzfahrzeuge gekauft. Doch weil mittlerweile bald jeder ein SUV fährt, suchen echte Abenteurer härtere Autos - und werden jetzt auch bei Mercedes fündig. Als erste Nobelmarke haben die Schwaben einen Pick-up herausgebracht.
Die Einrichtung soll ausschließlich aus wiederverwerteten und aufbereiteten Materialien (englisch: upcycling) bestehen. Foto: Bernd Wüstneck «Upcycling»-Hotel bei Rostock eröffnet Der Upcycling-Trend ist auch in der Hotel-Branche angekommen. So wurden im «Alles paletti» Couchtische aus Kabeltrommeln und Betten aus Europaletten hergestellt. Das Ergebnis können Urlauber in Rövershagen bei Rostock testen.
Die elektrische Designstudie Urbanetic mit unterschiedlichen, schnell wechselbaren Karosserien kann sich vom fensterlosen Lieferwagen (Mitte) in einen Van (links) verwandeln. Foto: Daimler AG/dpa-tmn Mercedes zeigt autonomen Van mit Wechselaufbau Elektrisch, voll autonom und höchst flexibel - so stellt sich Mercedes den künftigen Lieferwagen für die Stadt vor. Der Urbanetic bringt nicht nur Waren von A nach B, sondern kann nach kurzem Karosserietausch auch acht Sitz- und vier Stehplätze bieten.