Artur Wnorowski

Universitätskliniken des Saarlandes

~ km Kirrberger Str. 100, 66424 Homburg
Auf einen Blick: Universitätskliniken des Saarlandes finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Homburg, Kirrberger Str. 100. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Universitätskliniken des Saarlandes eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Universitäten, Fachhochschulen, Krankenhäuser, Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06841160. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.uniklinikum-saarland.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (3728) Alle anzeigen
Wie ist die Stimmung im Team? Anonyme Bewertungen im Internet sollen Bewerberinnen und Bewerbern helfen, das einzuschätzen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Was Arbeitgeber-Bewertungen im Netz bringen Mit Sternen und Kommentaren bewerten Beschäftigte auf Plattformen ihre Arbeitgeber. Aber wie geht man mit den Informationen um? Von einer Bewerbung muss man sich jedenfalls nicht abbringen lassen.
Im Sprint zum nächsten Projektbeginn? Berufstätige müssen im Arbeitsalltag nicht immer an ihre Leistunsgrenze gehen. Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn Muss ich im Job immer 100 Prozent geben? So viel wie möglich schaffen, so gut wie es geht und am besten auch noch schnell: So sieht der Joballtag vieler Menschen aus. Aber dürfen wir es nicht auch mal ruhiger angehen lassen?
Adrian Kreutz macht bei Schwarzwaldmilch eine Ausbildung zum Milchtechnologen. Foto: Schwarzwaldmilch/dpa-tmn Wie werde ich Milchtechnologe/in? Bevor Milch in Form von Joghurt, Sahne oder Butter im Supermarkt-Regal landet, wird sie verarbeitet. Das passiert überwiegend maschinell. Geschmackssensibilität brauchen Milchtechnologen trotzdem.
Auch wenn der Tupfer nur im vorderen Nasenbereich bewegt werden soll, fühlt sich der Abstrich nicht gerade angenehm an. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn Corona-Selbsttests: Stäbchen in die Nase - aber vorsichtig Mit dem Verkaufsstart der ersten Schnelltests für Zuhause werden viele Küchentische zum Minilabor. Groß etwas falsch machen kann man bei der Anwendung eigentlich nicht. Doch es gibt ein Nadelöhr.