2 800 passende Berichte
Praktika im Studium sind unerlässlich und vereinfachen den Berufseinstieg. Foto: Franziska Gabbert Praktikum sollte nicht länger als sechs Monate dauern
13.08.2018
Praxiserfahrungen helfen bei der Orientierung und vereinfachen den Berufseinstieg. Dennoch hat so eine praktische Tätigkeit während eines Studiums auch Grenzen.
Die Abkürzung «Asta» steht für den Allgemeinen Studierendenausschuss. Er wird meist für ein Jahr vom Studierendenparlament gewählt. Foto: Jens Schierenbeck So engagieren Studierende sich an der Hochschule
13.08.2018
Eine Info-Veranstaltung zum Beginn des Studiums und einmal im Semester eine gute Party - aber was machen Fachschaften, Asta und Co. eigentlich noch? Wie Politik an Hochschulen funktioniert - und wie Studierende sich einbringen können.
Jonas Küblbeck absolviert eine Ausbildung zum Uhrmacher bei der Firma Damasko in Regensburg. Foto: Armin Weigel Wie werde ich Uhrmacher/in?
13.08.2018
Bleibt die Uhr stehen, kümmert sich darum ein Fachmann mit Fingerspitzengefühl und Lupe. Uhrmacher sind weltweit gefragt. Es ist ein traditionelles Handwerk mit Zukunft.
Für seine Kollegen stellt er sich auch mal an den Grill: Jerome Rienhoff kümmert sich als Feelgood-Manager darum, dass sich die Mitarbeiter bei der Firma UNIQ wohl fühlen. Foto: UNIQ GmbH Welche Aufgaben hat ein Feelgood-Manager?
13.08.2018
Immer mehr Firmen setzen auf Mitarbeiter, die eine Wohlfühlatmosphäre schaffen sollen. Sie heißen Feelgood-Manager, Corporate Culture Coordinator oder Well-Being-Beauftragte. Doch was genau macht ein Feelgood-Manager eigentlich? Und wie sinnvoll ist das Konzept?
Vor einem Blitzschlag schütz man sich am besten in festen Gebäuden. Im Freien sind Bäume, Masten, Zäune und Gewässer zu meiden. Foto: Christoph Schmidt Was man über Sommergewitter wissen sollte
10.08.2018
Nach Hitze und Dürre nun Gewitter. Es riecht so angenehm nach Regen. Warum ist das so? Und warum ist es lebensgefährlich, wenn ein Blitz in der Nähe einschlägt? Einige Antworten.
In deutschen Krankenhäusern schützen Mitarbeiter sich und Patienten zu wenig gegen das Grippe-Risiko. Foto: Daniel Karmann Krankenhaus-Personal viel zu selten geimpft
10.08.2018
Wie groß ist das Risiko, sich in einer deutschen Klinik eine zusätzlich Infektion zu holen? Schon lange haben Gesundheitsbehörden den Verdacht, dass es bei Grippe zu hoch liegt. Nach einer Umfrage haben sie nun erste Belege.
Langes Sitzen schadet dem Rücken. Aber nicht nur ihm - auch die Entstehung von Volkskrankheiten wie Diabetes wird durch Dauersitzen begünstigt. Foto: Inga Kjer Schluss machen mit dem Dauersitzen
10.08.2018
Langes Sitzen geht auf den Rücken - das haben die meisten Menschen schon mal gehört. Dauersitzen hat aber noch schwerer wiegende Folgen. Eine Expertin erklärt, wie sich Büroarbeiter selbst überlisten können.
Viele bekommen nach dem Baden im Freibad gerötete oder brennende Augen. Die Augen sollten dann mit klarem Wasser ausgespült werden. Foto: Sebastian Gollnow Sand oder Sonnencreme mit Wasser aus dem Auge spülen
10.08.2018
Was kann man bei Sommerhitze besseres tun, als ins kühle Nass zu springen? Wer vom Chlorwasser in Freibädern brennende Augen bekommt oder sich Sonnencreme ins Auge schmiert, sollte nicht reiben.
Eine App macht es möglich, die Temperatur eines Holzkohlegrills mit dem Smartphone zu regeln. Foto: Hendrik Schmidt Junge Unternehmen suchen Nachwuchs in neuen Berufen
10.08.2018
Das Smartphone wird in vielen Bereichen des Lebens immer allgegenwärtiger. Was fehlt - IT-Nachwuchs selbst in jungen Firmen. Was tun?
Christoph Straub, Vorsitzender des Vorstands bei der Barmer-GEK, beantwortet Fragen zum "Krankenhausreport 2018". Foto: Wolfgang Kumm Komplizierte Bauch-OPs in Kliniken unterschiedlich gut
09.08.2018
Eine erweiterte Bauchschlagader kann gefährlich werden, wenn sie plötzlich platzt. Jährlich werden einige Tausend Patienten deshalb operiert - die Qualität geht laut einer Studie aber auseinander.
100/100