saarland.innovation&standort e. V. (saar.is)

saarland.innovation & standort e. V.

~ km Franz-Josef-Röder-Str. 9, 66119 Saarbrücken-Alt-Saarbrücken

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 17:00
Dienstag: 08:00 - 17:00
Mittwoch: 08:00 - 17:00
Donnerstag: 08:00 - 17:00
Freitag: 08:00 - 16:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Die Teach GmbH & Co. KG ist der Ansprechpartner für alle Fragen zur Aus- und Weiterbildung und bietet diverse Angebote im Bereich Office, IT, Business, Media und Compliance.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (9) Alle anzeigen
Passende Berichte (1984) Alle anzeigen
Zu Hause lernen und trotzdem mit anderen vernetzt sein: Neue digitale Trends bei Weiterbildungen machen das möglich. Foto: Wavebreak Media Digital und flexibel - Die Trends in der Weiterbildung Auf dem neuesten Stand bleiben, Kompetenzen erweitern, sich neu erfinden: Weiterbildung und lebenslanges Lernen sind unverzichtbar in unserer Arbeitswelt. Die Angebote der Weiterbildungsbranche entwickeln sich mit - und werden immer digitaler.
Mehr als ein Aufpasser: Wer als Compliance Officer oder Diversity Manager erfolgreich sein will, muss vor allem gut kommunizieren können. Foto: zerocreatives/Westend61/dpa-tmn Eine Karriere als Regelhüter Auf ihren Visitenkarten stehen Titel wie «Diversity Manager» oder «Compliance Officer». Sie sorgen dafür, dass Unternehmen sich an bestimmte Regeln oder die eigenen Werte halten. Dafür brauchen die Regelhüter Fachwissen, vor allem aber großes Kommunikationstalent.
Wer nach langer Pause im Job hoch hinaus will, sollte einen Plan entwickeln und rechtzeitig den Wiedereinstieg vorbereiten. Foto: Christin Klose So starten Wiedereinsteiger im Berufsleben durch Vor dem beruflichen Wiedereinstieg nach langer Pause stellen sich Fragen: Ist man dem Job noch gewachsen? Möchte man überhaupt zurück zu der alten Arbeit? Das lässt sich herausfinden.
Von der Bildauswahl bis zur Programmierung einer Webseite: Die Vielfältigkeit macht den Beruf des Mediengestalters für viele Auszubildende attraktiv. Foto: Laurentiu Mielke/Web-Netz/dpa-tmn Wie werde ich Mediengestalter/in? Fotos bearbeiten, Webgrafiken erstellen, einen Onlineshop aufhübschen: Mediengestalter brauchen kreative Ideen. Gleichzeitig müssen sie verstehen, was ein Produkt beim Beobachter auslösen soll.