Privatinstitut für mathematisches Lernen und Weiterbildung Inh. Petra Naumann-Kipper

~ km Zum Haberfeld 10, 66557 Illingen-Hosterhof
Auf einen Blick: Privatinstitut für mathematisches Lernen und Weiterbildung Inh. Petra Naumann-Kipper finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Illingen, Zum Haberfeld 10. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Privatinstitut für mathematisches Lernen und Weiterbildung Inh. Petra Naumann-Kipper eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Fortbildungseinrichtungen / persönliche Weiterbildung, Nachhilfe.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06825941492. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.dyskalkulie-saar.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (2)
Sylvia Brendel ~ km Tannenweg 37, 66578 Schiffweiler-Heiligenwald
Passende Berichte (721) Alle anzeigen
Der Herzchirurg Axel Haverich bezweifelt, dass erhöhte Blutfettwerte zu Arteriosklerose führen. Seinen Studien zufolge stammt das Cholesterin von abgestorbenen Zellen. Foto: Holger Hollemann Herzchirurg: Infektionen oft Ursache für Arterienverkalkung Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der Medizinischen Hochschule Hannover hat eine neue Theorie zur Entstehung von Arteriosklerose entwickelt.
Spaziergänge heben die Stimmung. Foto: Christian Charisius Spazieren gehen gegen den Winterblues Es ist dunkel und kalt - im Winter geht es vielen Menschen psychisch nicht so gut. Für sie hat die Psychologin Julia Arnhold einen Tipp.
Wenn die Buchstaben beim Lesen verschwimmen, braucht man eine Lesebrille. Das wird meistens um das 45. Lebensjahr notwendig. Foto: Jens Kalaene Warum fast jeder irgendwann eine Lesebrille braucht Die Sehkraft wird mit den Jahren immer schwächer. Das gilt für alle Menschen, weshalb jeder ab einem bestimmten Alter eine Lesebrille benötigt. Bestimmte Anzeichen sagen einem, wann es soweit ist.
Keine Angst vor Blamage: Um kreativ zu sein, braucht man Mutt, etwas Neues zu machen. Foto: Monique Wüstenhagen Verein will Mut machen: «Jeder Mensch ist kreativ» Die Deutsche Gesellschaft für Kreativität will ihr Thema ins Rampenlicht holen. Sie würdigt die schöpferische Kraft - im Karneval und anderswo.