Kreismusikschule Saarlouis

~ km Kaiser-Wilhelm-Str. 4-6, 66740 Saarlouis
Auf einen Blick: Kreismusikschule Saarlouis finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarlouis, Kaiser-Wilhelm-Str. 4-6. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Kreismusikschule Saarlouis eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Fortbildungseinrichtungen / persönliche Weiterbildung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06831444480. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://kms-saarlouis.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (2375) Alle anzeigen
Hartmut Naumann ist Leiter des Studiengangs "Kirchenmusik popular" an der Evangelischen Pop-Akademie in Herford/Witten. Foto: Naumann Pop in der Kirche: neuer Studiengang «Kirchenmusik popular» Ein Jazz-Trio in der Kirche? Oder Gottes-Funk? Warum nicht, meint Hochschullehrer Hartmut Naumann. Weil er und andere die Ausbildung zum Kirchenmusiker recht orgellastig finden, gibt es jetzt den Bachelor-Studiengang «Kirchenmusik popular».
Die Soldatin Maike Tappert wird an der Robert-Schumann Hochschule in Düsseldorf als Militärmusikerin ausgebildet. Foto: Wolfram Kastl Als Bundeswehrsoldat an der Musikhochschule Musiker bei der Bundeswehr? Da denkt man gleich an Marschmusik. Wenige wissen, dass die Musiker in Uniform die gleiche harte Musikschule durchlaufen wie die zivilen Kollegen.
Per Sprechfunk kann der angehende Fluglotse David Liedtke den Piloten Anweisungen geben. Foto: Andreas Arnold/dpa-tmn Wie werde ich Fluglotse/in? Sie dirigieren Flugzeuge und sorgen dafür, dass alles in geregelten Bahnen läuft. Fluglotsen müssen schnell reagieren und gut mit Stress umgehen können. Zur Ausbildung zugelassen wird aber nur, wer einen mehrstufigen Eignungstest besteht.
Gerry, Isabell, Richard, und Nicole (l-r) spielen am Nachmittag zusammen Uno. Bild: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Wie werde ich Heilerziehungspfleger/in? Zuhören, unterstützen, anleiten: Heilerziehungspfleger begleiten Menschen mit Behinderung. Sie helfen bei der Körperpflege, fördern die Entwicklung und sind oft wichtige Vertrauensperson. Die Arbeit ist anspruchsvoll. Über einen Beruf, den längst nicht jeder kann.