Darf ich Kapsel-Arzneien entleeren?

23.08.2019
Wer Tabletten in Kapselform schlucken soll, hat oftmals Schwierigkeiten beim Schlucken. Eine Alternative wäre, die Kapseln einfach zu leeren und den Inhalt mit einem Glas Wasser einzunehmen. Aber ist das sinnvoll?
Manche kapselförmigen Medikamente lassen sich auch entleeren und mit Wasser einnehmen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Manche kapselförmigen Medikamente lassen sich auch entleeren und mit Wasser einnehmen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Baierbrunn (dpa/tmn) - Bei manchen will sie einfach nicht runter: Wem eine Medikamenten-Kapsel wie ein Kloß im Hals steckt, der kann sie unter Umständen entleeren und den Inhalt mit einem Glas Wasser einnehmen. Darauf weist die «Apotheken Umschau» (Ausgabe B8/2019) hin.

Dazu sollte man aber auf alle Fälle vorher einen Apotheker oder Arzt befragen. Bei manchen Medikamenten wirkt die Kapsel nämlich als schützende Hülle. Die Wirkung kann dann zu schnell oder stark auftreten. In anderen Fällen verliert die Arznei an Wirkung, weil die Wirkstoffe im Magen zersetzt werden.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Künftig soll automatisch ein Alarm in der Apotheke losgehen, wenn dort eine Arznei-Manipulation auftaucht. Foto: Jens Wolf Neues Schutzsystem gegen Medikamenten-Fälscher Manipulierte Medikamente gelangen nur selten in die Apotheke - doch dann können die Gesundheitsschäden bei Patienten groß sein. Mit gefälschter Arznei verdienen Kriminelle viele Millionen. Nun soll ihnen ein neues Schutzsystem der EU das Handwerk legen.
Das «Jahrbuch Sucht 2017» beschäftigt sich in diesem Jahr intensiver mit dem Thema Medikamentenabhängigkeit. Foto: Oliver Berg/dpa Unwissentlich abhängig - Die stille Sucht der älteren Damen Schlafstörungen, Angst, Panik: Schlaf- und Beruhigungsmittel sollen über schwere Lebensphasen hinweghelfen. Doch Tausende kommen nicht mehr davon los. Ein Wissenschaftler kritisiert, das Problem werde verschleiert.
Kurkuma wirkt anti-entzündlich - und kann in gewissen Mengen auch als Detox-Gewürz zur Entlastung der Leber funktionieren. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wie gesund sind Gewürze? Zwei Esslöffel getrockneten Thymian in die Nudelsoße, schon ist die Erkältung weg! Schließlich haben viele Gewürze ja auch eine heilende Wirkung, oder? Ganz so einfach ist es leider nicht, sagen Experten - im Gegenteil.
Vor allem ältere Menschen nehmen oft eine Vielzahl an Tabletten ein. Da ist es schwer, den Überblick zu behalten. Foto: Arne Dedert Multimedikation kann gefährlich sein Gerade ältere Menschen leiden oft unter mehreren Krankheiten gleichzeitig. Verschreiben verschiedene Fachärzte unabhängig voneinander Medikamente, kann das gefährlich werden.