Coasscit/Saar e.V. H. Bettinari

~ km Kaiserstr. 25, 66111 Saarbrücken-St Johann
Auf einen Blick: Coasscit/Saar e.V. H. Bettinari finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, Kaiserstr. 25. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Coasscit/Saar e.V. H. Bettinari eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Fortbildungseinrichtungen / persönliche Weiterbildung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0681398684. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.coasscitsaar.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (52) Alle anzeigen
Passende Berichte (2638) Alle anzeigen
Eine Frau bekommt in der Universitätsklinik Blut abgenommen. Foto: Bernd Thissen/dpa Wie funktioniert ein Trisomie-Bluttest vor der Geburt? Nach langer Debatte sind nun Bluttests vor der Geburt unter engen Bedingungen auf Kassenkosten möglich. Für viele Familien sind sie Hilfe und eine schwierige ethische Frage zugleich.
Kann man auf Vorrat schlafen? Foto: Christin Klose/dpa-tmn Kann man auf Vorrat schlafen? Nach drei kurzen Nächten einmal richtig ausschlafen - klar. Aber geht das auch umgekehrt? Jetzt zehn Stunden schlafen, und dann topfit ins Party-Wochenende gehen?
Künftig soll der «gelbe Schein» abgeschafft und durch eine digitale Bescheinigung ersetzt werden. Gelten wird dies für alle gesetzlich Versicherten. Foto: Patrick Pleul Die Bundesregierung will die digitale Krankmeldung Von 2021 an sollen für gesetzlich Versicherte die «gelben Scheine» bei einer Krankmeldung abgeschafft werden. Es geht um Millionen von Zetteln. Das Kabinett will nun eine digitale Lösung auf den Weg bringen.
Brille oder Kontaktlinsen - auf welche Sehhilfe die Wahl fällt, ist in vielen, wenn auch nicht allen Fällen eine Frage der persönlichen Vorliebe. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Voller Durchblick mit den richtigen Sehhilfen Auf vieles lässt sich verzichten - auf eine Brille oder Kontaktlinsen oft aber nicht. Welche Sehhilfe ist für wen die bessere Option? Und wie kann man als Versicherter Geld sparen?