2 930 passende Berichte
Leon Ungrad macht eine Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit. Zum Revierwachdienst gehört zum Beispiel der Kontrollgang, bei dem der Azubi die Schließdienste eines Eingangs prüft. Foto: Kirsten Neumann/dpa-tmn Sicherheitsleute sorgen für den Rundum-Schutz
28.10.2019
In ihrem Beruf geht es um die Abwehr und Prävention potenzieller Gefahren - ob auf dem Werksgelände oder in Konzerthallen. Fachkräfte für Schutz und Sicherheit haben einen verantwortungsvollen Job.
Wenn es in Industrieanlagen brennt, zählt jede Sekunde - deshalb gibt es Werkfeuerwehrleute wie Hannah Netzer. Foto: Frank Rumpenhorst Wie werde ich Werkfeuerwehrmann/-frau?
23.04.2018
Was Werkfeuerwehrleute im Notfall machen, ist klar. Doch was tun sie, wenn es nicht gerade brennt? Däumchen drehen? Von wegen: Dann leisten die Fachkräfte den eigentlichen Löwenanteil ihrer anspruchsvollen Arbeit - damit es gar nicht erst zum Notfall kommt.
Der Auszubildende Julian Schmidt lernt viel in der Praxis - zum Beispiel beim Verputzen von Ofenkacheln. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn Wie werde ich Ofen- und Luftheizungsbauer/in?
19.11.2018
Ofen- und Luftheizungsbauer sorgen dafür, dass es in Wohnhäusern behaglich warm wird. Sie kennen sich nicht nur mit Dämmung und Brandschutz aus - wer den Beruf erlernen will, sollte auch ein Gespür für die Kunden haben.
Im Trainingszentrum der Deutschen Bahn können Auszubildende mit einer VR-Brille üben, Güterwaggons aneinanderzukoppeln. Foto: Jörn Perske/dpa So funktioniert Lernen mit Virtual-Reality-Brille
27.11.2019
Ob beim Kuppeln von Waggons oder bei medizinischen Anwendungen - viele Arbeitsschritte werden Azubis oder Studenten heutzutage mit Virtual-Reality-Brillen vermittelt. Das Üben in der Realität ersetzt das aber dennoch nicht.
Lucinde Friedrich ist im zweiten Jahr ihrer Ausbildung zur Manufakturporzellanmalerin. Sie erlernt das Handwerk in der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meissen. Foto: Matthias Rietschel Wie werde ich Manufakturporzellanmaler?
12.11.2018
In mühevoller Handarbeit verzieren sie Tafelservices, Vasen und Teller - nach Vorlagen oder mit selbst entworfenen Dekors. Manufakturporzellanmaler benötigen neben künstlerischem Talent und einer ruhigen Hand auch gute Nerven für das strenge Auswahlverfahren.
Sorgfalt ist Pflicht: Elektroniker müssen sehr gewissenhaft arbeiten - ansonsten gefährden sie nicht nur sich, sondern eventuell auch Kollegen. Foto: Franziska Gabbert Wie werde ich Elektroniker/in für Gebäudesysteme?
09.04.2018
Sie bauen Solaranlagen fürs Hausdach, Notstromaggregate fürs Krankenhaus oder Lüftungssysteme für eine Industriehalle: Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme haben einen abwechslungsreichen Job - und müssen sehr sorgfältig arbeiten.
Wie lange dauert es, zur Arbeit zu fahren? Diese Frage sollten Azubis vorher klären. Nichts ist peinlicher als gleich zu spät zu kommen. Foto: Christin Klose Diese 8 Fettnäpfchen sollten Azubis umgehen
21.05.2018
Viel zu spät in den Betrieb schlendern, dem Chef auf die Schulter klopfen und dann erstmal mit dem Gabelstapler losrollen: Wer seinen ersten Tag als Azubi so beginnt, darf sich über Gegenwind nicht wundern. Ausbeuten lassen muss man sich aber auch nicht.
In der Hebammenschule Karlsruhe wird Hebammen mittels einer Puppe der Umgang mit dem Neugeborenen gezeigt. Foto: Uli Deck Der Hebammenberuf ist im Umbruch
26.04.2018
Hebammen werden gesucht, hofiert, gelobt. Doch was bringt all die Wertschätzung, wenn sie sich nicht auszahlt? Und jetzt steht auch noch eine Reform der Ausbildung bevor. Der Beruf ist im Umbruch.
Lars Wanger hat es geschafft: Er macht die begehrte Ausbildung zum Feuerwehrmann. Davor musste er etwa einen Gesundheits- sowie einen Stresstest bestehen. Foto: Benjamin Nolte Wie werde ich Feuerwehrmann/frau?
14.11.2016
Feuerwehrleute wissen nie, wie ihr nächster Einsatz aussieht - das ist das Spannende und gleichzeitig Anstrengende an ihrem Beruf. Teamplayer werden gesucht. Eine Ausbildung müssen die angehenden Brandschützer in vielen Bundesländern allerdings schon haben.
Ein Lebenslauf ist schnell erstellt? Gerade wer auf viel Erfahrung zurückblickt, muss selektieren. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Den Lebenslauf überzeugend gestalten
17.02.2020
Einen Lebenslauf aufsetzen? Das haben die meisten schon mal gemacht. Doch dann will man sich auf einen neuen Job bewerben - und die Regeln von einst sind überholt. Worauf sollte man achten?
1/100