Akademie für Arbeit und Sozialwesen des Saarlandes (afas)

~ km Fritz-Dobisch-Str. 6 -8, 66111 Saarbrücken-St Johann
Die Akademie für Arbeit und Sozialwesen des Saarlandes (afas) bietet Berufsbegleitendes Abendstudium auf universitärem Niveau in 6 Semestern zum bundesweit anerkannten Weiterbildungsabschluss Betriebswirt/in Personal- und Sozialwesen (VWA),in 8 Semestern zum Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre, Wissensvermittlung durch anerkannte Professoren von Universität und Hochschule sowie erfahrene Praktiker aus Wirtschaft, Verwaltung und Justiz.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (17) Alle anzeigen
Passende Berichte (1212) Alle anzeigen
Zum Wintersemester werden neue Studiengänge eingeführt. Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa Neue Studiengänge: BWL, IT-Management, Personalmanagement Zum kommenden Wintersemester werden neue Studiengänge in ganz Deutschland angeboten. Ob Klassiker wie BWL oder ein moderner IT-Studiengang mit Management-Anleihen - die Auswahl für Erstsemester ist vielfältig.
Wer sich rasch entscheidet, kann noch in diesem Jahr ein Studium beginnen und sich schon bald in einem Hörsaal wie diesem wiederfinden. Foto: Oliver Berg/dpa Neue Studienmöglichkeiten: Von Cyber-Sicherheit bis Design Jetzt aber schnell! Einige Hochschulen bieten brandneue Studienprogramme für das kommende Semester an. Doch die Bewerbungsfristen für viele Studiengänge enden bereits in ein paar Tagen.
Angehende Fachkräfte sollen in Manager-Studiengängen ihr unternehmerisches Wissen vertiefen. An der WHU - Otto Beisheim School of Management lernen Teilnehmer etwa, wie man Ideen in kurzer Zeit umsetzt. Foto: WHU/Kai Myller Chefsessel als Studienziel - Masterangebote für Manager Ein guter Chef zu sein, lässt sich lernen: Es gibt zahlreiche Masterangebote, die auf Führungsaufgaben vorbereiten. Die Frage für angehende Manager ist nur: Welches ist das richtige?
Offen für alle? Auch Berufstätige und andere Nicht-Studenten können über spezielle Weiterbildungen Vorlesungen oder Seminare besuchen. Foto: Bodo Marks/dpa Uni ohne Studium: Weiterbildungen mit Hochschulzertifikat Wer an die Uni will, muss Student sein? Falsch! Längst ist es auch für Außenstehende möglich, Veranstaltungen zu besuchen - gegen Geld. Weiterbildungen mit Hochschulzertifikat machen es möglich. Der Markt ist jedoch arg unübersichtlich.