ANETTE ROTH beauty & more

~ km Welschbilliger Str. 17, 54306 Kordel
Auf einen Blick: ANETTE ROTH beauty & more finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Kordel, Welschbilliger Str. 17. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist ANETTE ROTH beauty & more eingetragen unter der Branchenbezeichnung: med. Fußpflege / Podologen, Wellness / Massage, Kosmetik, Nagelstudios.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065059128994. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.anette-roth.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1016) Alle anzeigen
Der Schweizer Kürschnermeister Thomas Aus der Au verarbeitet für Neuanfertigungen überwiegend Schweizer Rotfuchs. Aus den Pfoten näht er zum Beispiel Stirnbänder. Foto: Christiane Oelrich Wird Pelz wieder salonfähig? Kragen, Bommel, Kapuzenrand: Pelz scheint wieder in zu sein. Ein schlechtes Gewissen brauche es nicht, sagen Kürschner und Designer, die heimische Felle anpreisen. Für manche Tierschützer ist das ein falsches Signal.
Beim Zwiebel-Look lassen sich verschiedene Materialien und Stile kombinieren, hier ein Vorschlag aus der aktuellen Kollektion von Paul Smith (Mantel 1360 Euro, Sakko 1072 Euro, Hemd 250 Euro, Hose 632 Euro). Foto: Paul Smith Materialmix macht Zwiebel-Look zum modischen Hingucker Das Zwiebel-Prinzip schützt im Winter gegen Kälte. Neben dem praktischen Nutzen ist dieser Kleidungsstil mittlerweile auch unter Männern zum beliebten Look geworden. Das Geheimnis liegt dabei in der Kombination der Materialien.
Seit den 1960er Jahren ist der Minirock immer wieder Fashion-Statement. Foto: Kalaene Jens Mary Quant machte den Minirock zum Kultstück der Sixties Der Minirock ist aus Modeschauen nicht mehr wegzudenken. Mary Quant startete mit dem rebellischen und verführerischen Stück Stoff in den 60er Jahren einen Trend gegen die spießige Nachkriegsgesellschaft. Nun wird die Designerin 85.
Die auf der ISPO vorgestellte digitale Musteranlage namens «Micro Factory» produziert Individualanfertigungen und Kleinserien. Foto: Tobias Hase/dpa Digitaltechnik schneidert Kleidung nach Maß Die Maßanfertigung ist in der Bekleidungsbranche ebenso ausgestorben wie die europäische Textilproduktion. Nun könnte beides ein Comeback erleben - dank Digitalisierung.