Lippenbalsam selbst herstellen

23.04.2020
Die Zeit zu Hause in der Corona-Pandemie ist eine gute Zeit fürs Ausprobieren. Haben Sie schon mal Make-up selbst hergestellt. Hier ist ein einfaches Rezept für einen Lippenbalsam.
Lippenbalsam ist ein Pflegeprodukt, das die Lippen weich machen soll. Mit etwas Farbzusatz ersetzt es einen Lippenstift. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Lippenbalsam ist ein Pflegeprodukt, das die Lippen weich machen soll. Mit etwas Farbzusatz ersetzt es einen Lippenstift. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Berlin (dpa/tmn) - Lippenbalsam lässt sich einfach zu Hause herstellen. Dieses Rezept empfiehlt der Deutsche Tierschutzbund:

Material: 20 Gramm Kokosöl, 20 Gramm Sheabutter, 20 Gramm Kakaobutter und etwas Himbeer- oder Rote-Beete-Pulver. Letzteres gibt der Lippenkosmetik seine Farbe.

Die Butter und das Öl in einer Schüssel über dem Wasserbad erwärmen und schmelzen. Eine Messerspitze des Farbpulvers dazugeben und verrühren. Der Balsam kann nun in kleine Dosen und Behälter abgefüllt werden und zum Abkühlen in den Kühlschrank gegeben werden.

Dort sollte er aber nicht immer lagern: Denn ist die Masse zu kalt, lässt sie sich nur schwer aufnehmen und auf die Lippen gegeben.

Weitere Kosmetik-DIY-Tipps des Deutschen Tierschutzbundes


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Der Lippenstift lässt sich zum Schluss gut mit einem Pinsel auftragen. Foto: Monique Wüstenhagen Ein Kussmund mit dem Lippenstift Er verwischt, hält nicht lange oder trocknet die Lippen aus - die Sache mit dem Lippenstift ist alles andere als einfach. Dabei ist er der finale Schritt beim Schminken und soll die Lippen zum Hingucker machen. Doch das gelingt eben nicht immer. Experten geben Tipps.
Zum Küssen schön geschminkt: Ein Primer unter dem eigentlichen Lippenstift sorgt für längeren Halt. Foto: Monique Wüstenhagen So schminkt man den Kussmund Küssen und Lippenstift tragen ist kein Widerspruch. Wie man sich den perfekten Kussmund schminkt und wie der Lipstick besonders lange hält, verraten Experten.
Zarte Lippen möchte jeder. Wer dafür zum Lippenbalsam greifen will, sollte vor dem Kauf die Inhaltsstoffe überprüfen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa «Öko-Test»: Viele Lippenbalsame mit erdölbasierten Stoffen Gerade in der kalten Jahreszeit wird zum Lippenpflegestift gegriffen. Denn die Lippen sind oft trocken und die Mundwinkel eingerissen. Doch ein Test zeigt, häufig enthalten diese Produkte bedenkliche Inhaltsstoffe.
Test-Lippenstifte im Handel sollten Frauen aus hygienischen Gründen nicht direkt am Mund testen. Bei der Auswahl hilft auch das Auftragen auf der Handinnenfläche. Foto: Daniel Karmann Farbe des Lippenstiftes auf Innenfläche der Hand testen Experten raten davon ab, Lippenstifte im Laden sofort am eigenen Mund auszuprobieren. Alternativ kann man die Farbe an der Hand auftragen. Eine Stelle eignet sich dafür besonders gut.