Kosmetik-Studio Roth

~ km Mühlenstr. 8, 54298 Welschbillig
Auf einen Blick: Kosmetik-Studio Roth finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Welschbillig, Mühlenstr. 8. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Kosmetik-Studio Roth eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Kosmetik.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06506991707.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (4)
Passende Berichte (971) Alle anzeigen
Gute Manieren, Höflichkeit und etwas Aufmerksamkeit sind nach wie vor gefragt - etwa dem Gegenüber in den Mantel zu helfen. Foto: Christin Klose Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch? Gutes Benehmen kann nie schaden - doch ist es noch zeitgemäß, dass nur der Ältere das Du anbieten soll oder Männer Frauen die Tür aufhalten? Nein, in Sachen Höflichkeit hat sich einiges geändert. Das liegt auch am Umgang miteinander in den sozialen Medien.
Die australische Schauspielerin Emily Browning in einem korallenroten Abendkleid bei der Premiere des Films "Legend". Foto: Facundo Arrizabalaga/Archiv Die Farben des Jahres 2019 Taucher schwärmen von leuchtenden Korallenriffen. Nächstes Jahr soll sich die Farbe Korallenrot laut dem US-Unternehmen Pantone auch in Modehäusern, an Möbeln und auf Verpackungen durchsetzen. Andere Farbexperten sehen andere Trends.
Der Pelzverzicht hat aber in den letzten Jahren bei vielen Modemarken Konjunktur. Foto: Daniel Reinhardt Auch Chanel kündigt Pelzverzicht an Die Bestien würden uns ja auch töten, wenn sie es könnten, sagte Karl Lagerfeld einst. Jetzt macht aber auch Chanel, wo Lagerfeld Chefdesigner ist, Schluss mit Pelz - und sogar mit Exotenleder. Ein Trend in der Modebranche.
Das Maskottchen Berni in Weihnachtsstimmung: Auch der Fußballverein Bayern München hat seine Fan-Kollektion um einen Weihnachtspullover ergänzt (ca. 50 Euro). Foto: fcbayern.com Mit dem Ugly Christmas Sweater unterm Weihnachtsbaum Hauptsache geschmacklos - so einen Ratschlag bekommt man selten von einem Modeberater zu hören. Aber für die kitschigen Pullover mit Weihnachtsmotiven, die den Handel fluten und sogar Modebewusste unterm Baum tragen, gelten keine der üblichen Stilregeln.